Worldwide China

Die schnelle Pipette

Die Evolution eines Laborgerätes in 50 Jahren

| Autor / Redakteur: Matthias Stein* / Marc Platthaus

Anfang der 1970er Jahre schuf Helmut Schöler dann für die Flaschenaufsatz-Dispenser von Brand die Marke Dispensette, die heute in vielen Laboratorien als Referenz für Flaschenaufsatz-Dispenser gilt. Auch die folgenden Jahrzehnte blieben technisch spannend. In den 70er und 80er Jahren wird die Gerätefamilie
Dispensette kontinuierlich weiterentwickelt und um viele Nennvolumen erweitert. Immer bessere Werkstoffkombinationen kamen zum Einsatz. Schwachstellen wie V4A-Edelstahl wurden durch Glas und moderne Fluor-Kunststoffe ersetzt. Auch die Genauigkeit der Dispensette wurde ständig erhöht.

Mitte der 80er Jahre erstmals als digitale Variante

Als weiterer Meilenstein kommt 1985 unter dem Namen Dispensette Digital ein Dosiergerät mit mechanisch-digitalem Zählwerk auf den Markt. Mit dieser Entwicklung lässt sich das gewünschte Dosiervolumen auch bei häufigem Volumenwechsel komfortabel und präzise einstellen. Die Arbeitssicherheit wird durch die Einführung eines Kunststoffmantels um den Glaszylinder und der unverlierbaren Verschlusskappe der Dosierkanüle weiter verbessert. In den 1990er Jahren wird die Dispensette „projektorientiert“ verbessert. 1992 wird die Dispensette II und 1997 die Dispensette III eingeführt. Parallel werden weitere Varianten entwickelt, die noch besser auf spezielle Anwendungsgebiete abgestimmt sind. 1999 wird die Dispensette Organic für Lösungsmittel und die Dispensette HF für Flusssäure eingeführt, um den Umgang mit problematischen Lösungsmitteln zu verbessern.

Mit dem Seripettor von Brand kommt eine weitere Gruppe von Flaschenaufsatz-Dispensern auf den Markt, die speziell für das Arbeiten in biologischen Laboratorien entwickelt ist und im Rahmen ihrer Einsatzmöglichkeiten eine kostengünstige Alternative zur Dispensette bietet. 2010 wird die Dispensette Trace Analysis eingeführt, die für die Dosierung von hochreinen Reagenzien in der anorganischen Spurenanalytik zum Beispiel mit AAS und ICP-MS optimiert ist.

Dispensette S heißt ab 2015 die jüngste Generation in dieser Erfolgsgeschichte. Wieder gibt es eine ganze Reihe Innovationen für den Kunden. Die Handhabung wird durch eine schnellere Entlüftung der Geräte und geringere Bedienkräfte erleichtert. Die Wartung wird durch ein dichtungsloses Ventilsystem verbessert. Bei den Analog-Modellen unterstützt die innenliegende Zahnleiste der Volumeneinstellung die schnelle und leicht-reproduzierbare Einstellung des Dosiervolumens.

Heute gibt es die Modelle Dispensette S und Dispensette S Organic in den Volumeneinstellvarianten Digital, Analog und Fix sowie die Dispensette S Trace Analysis Analog. Die Modelle Seripettor und
Seripettor pro runden das Portfolio ab.

Die Entwicklungen gehen ständig weiter

50 Jahre Dispensette haben Meilensteine in der Entwicklung der Liquid-Handling-Technologie gesetzt. Die Geschichte wird weitergeschrieben – Flaschenaufsatz-Dispenser werden bei Brand immer weiterentwickelt werden. Wie 1967 arbeitet Brand auch heute schon an neue Technologien und Lösungen von morgen, um Dosieraufgaben im Labor noch einfacher, effizienter und sicherer zu machen.

* M. Stein: BRAND GMBH + CO KG, 97877 Wertheim

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.


copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44979859 / Labortechnik)