English China
Suchen

Pferdefleisch DNA-Test weist Pferdefleisch in drei Stunden nach

Redakteur: Dipl.-Chem. Marc Platthaus

Immer mehr Lebensmittelketten nehmen Fleischprodukte vorsorglich aus den Regalen, weil nicht sicher ist, ob nicht auch dort falsch ausgezeichnetes Pferdefleisch verarbeitet wurde. Ein DNA-Testkit soll Analyse von acht Fleischsorten, darunter auch Pferdefleisch, in drei Stunden ermöglichen.

Firmen zum Thema

Der DNA-Test weist acht Tierarten in Lebensmitteln schnell und zuverlässignach.
Der DNA-Test weist acht Tierarten in Lebensmitteln schnell und zuverlässignach.
(Bild: Greiner Bio-One)

Pferdefleisch in der Lasagne und Schweinefleisch im Döner: Der Fleischskandal weitet sich täglich aus. Verbraucherschützer und Politiker fordern nun die europaweite Überprüfung einer ganzen Reihe von Lebensmitteln per DNA-Test. Im Rahmen der Aufklärung des Etikettenschwindels mit Pferdefleisch werden derzeit in verschiedenen europäischen Laboren hunderte von Proben mithilfe des Carnocheck DNA-Test untersucht. Greiner Bio-One bietet bereits seit 2004 das CarnoCheck DNA-Testkit an, mit dem acht Tierarten – neben Pferd auch Schwein, Esel, Schaf, Rind, Huhn, Pute und Ziege – in Lebensmitteln schnell und zuverlässig nachgewiesen werden können.

Nachweisgrenze des Pferdefleischanteils bis 0,5 Prozent

Das in Frickenhausen ansässige Unternehmen Greiner Bio-One hat sich auf die Entwicklung molekularbiologischer Analysemethoden spezialisiert. Mithilfe der „DNA-Chiptechnologie“, die von zahlreichen Laboren bereits eingesetzt wird, kann der spezifische genetische Fingerabdruck vieler verschiedener Parameter in einer einzigen Analyse eindeutig nachgewiesen werden. So sind mit dem DNA-Chip Carnocheck die acht Tierarten in Nahrungsmitteln bis zu einer Nachweisgrenze von 0,5 Prozent detektierbar. Die Ergebnisse liegen innerhalb von drei Stunden vor. Außerdem gewährleistet ein um-fangreiches Kontrollsystem die Qualität der Analyse, heißt es vom Unternehmen.

(ID:38154900)