Suchen

Flaschenaufsatz-Dispenser

Dosieren in der Spurenanalytik

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Firmen zum Thema

Der neue Flaschenaufsatz-Dispenser Dispensette TA von Brand eignet sich sehr gut zum volumengenauen Dosieren hochreiner Medien für die Spurenanalyse. (Bild: Brand)
Der neue Flaschenaufsatz-Dispenser Dispensette TA von Brand eignet sich sehr gut zum volumengenauen Dosieren hochreiner Medien für die Spurenanalyse. (Bild: Brand)

In der Spurenanalytik werden hochreine Säuren, Laugen und Wasserstoffperoxid dosiert – Messergebnisse dürfen jedoch nicht durch Verunreinigungen beeinflusst werden. Der neue Flaschenaufsatz-Dispenser Dispensette TA von Brand eignet sich hervorragend zum volumengenauen Dosieren hochreiner Medien für die Spurenanalyse. Die medienberührende Teile bestehen aus hochreinen Fluorkunststoffen wie PFA und PTFE sowie reinstem Saphir. Abhängig von der Anwendung kann die Ausführung mit Ventilfeder aus Platin-Iridium oder Tantal bestellt werden. Die Abgabe von Metallspuren liegt im unteren ppb- bzw. sogar im ppt-Bereich. Der Flaschenaufsatz-Dispenser wird mit einem einstellbaren Volumenbereich von 1 bis 10 ml angeboten.

Der Dosierkolben ist mit einer direktabstreifenden Dichtung ausgeführt. Bei Verschleiß kann die komplette Dosiereinheit einfach vom Anwender ausgetauscht werden. Die neue Dosiereinheit wird mit Qualitätszertifikat komplett vormontiert und justiert ausgeliefert. Eine Kalibrierung nach dem Austausch kann daher entfallen. Bei Bedarf kann das Gerät mit Safetyprime mit einem Rückdosierventil ausgestattet werden. Der Flaschenaufsatz-Dispenser ist auch zum Dosieren von Flusssäure geeignet: Da Flusssäure Saphir geringfügig angreift, werden leicht erhöhte Aluminiumwerte gemessen.

Analytica: Halle B1, Stand 323/422

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 32762020)