English China
Suchen

Höchste Dosiergenauigkeit Dosierwaagen-Steuerung jetzt auch in Atex-Ausführung

Redakteur: Gabriele Ilg

Mit dem erfolgreichen Bestehen der notwendigen Labortests hat die Gericke-Waagensteuerung die Zulassung zur Verwendung in explosionsgefährdeten Umgebungen mit brennbaren Stäuben erhalten und entspricht der Kategorie 3.

Firmen zum Thema

(Bild: Gericke)

Somit ist die Easydos Pro für die Verwendung in Atex Zone 22 zugelassen. Die Easydos-Pro-Steuerung verwendet den Trendtec-Algorithmus zur Massenflussregelung. Die Steuerung erzielt auch im rauen industriellen Umfeld eine außergewöhnliche Genauigkeit und Stabilität. Der Schlüssel zum Erfolg bei höchsten Anforderungen in Dosier- und Wiegeprozessen liegt in der Kombination der Easydos Pro mit den darauf abgestimmten Gericke Differentialdosierwaagen, z.B. den Hybridwaagen der Baureihen DIW-E.

Genauigkeiten auch in kontinuierlichen Prozessen steigern

Durch dieses Zusammenspiel werden auch in kontinuierlichen Dosierprozessen hohe Genauigkeiten erreicht, welche der statischen Waagengenauigkeit gleichzusetzen sind. Dank des Trendtec-Algorithmus werden äußere, sowie durch Wiederbefüllung und Aspiration verursachte Störeinflüsse zuverlässig herausgefiltert. Neben dem Wägesignal wertet die Easydos Pro dabei permanent die Ist-Drehzahl des Dosierantriebes aus. Auch hierdurch wird die Genauigkeit gegenüber sonst üblichen Differenzial-Dosierwaagen signifikant erhöht.

Tests unter reellen Produktionsbedingungen sind im Gericke Test Center möglich.

Interpack: Halle 03, Stand E18

(ID:42618173)