Suchen

Kalorimeter Effizient und vielseitig

| Redakteur: Doris Popp

Mit den neuen C 6000 Kalorimetern startet IKA in das Jahr 2014. Sie vereinen modernste Technologie mit mehr als 90-jähriger Kalorimetererfahrung.

Firmen zum Thema

Kalorimeter C 6000
Kalorimeter C 6000
(Bild: IKA)

Die neuen Kalorimeter der C 6000 von IKA sind in zwei Ausführungen erhältlich: Beim C 6000 isoperibol kann der Anwender zwischen einer isoperibolen oder dynamischen Funktion wählen. Das C 6000 global standard kann in drei Modi arbeiten: adiabatisch, isoperibol und im noch schnelleren dynamischen Modus. In jedem kann zwischen Starttemperaturen von 22, 25 und 30 °C gewählt werden. Beide Kalorimeter können nach allen bekannten Brennwert-Bestimmungsnormen betrieben werden, wie DIN, ISO, ASTM, GOST, GB.

Die neu konzipierten Aufschlussgefäße vereinfachen die Probenvorbereitung: Der Deckel inklusive Tiegelhalter können auf einem Tisch platziert werden. Der Tiegel mit der Probe wird direkt eingehängt und der Baumwollfaden kann nun bequem am Zünddraht befestigt und mit der Probe kontaktiert werden. Die neue Gefäßform erlaubt einen schnelleren Messablauf im adiabatischen Modus und damit mehr Messungen pro Stunde als bisher. Analytica: Halle B2, Stand 509

(ID:42538431)