Suchen

Rheometer

Effiziente Qualitätssicherung

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Thermo Fisher Scientific hat auf der diesjährigen Analytica ein neues intelligentes Rheometer mit intuitiver Bedienung für individuelle Anforderungen in der Qualitätssicherung vorgestellt.

Firmen zum Thema

Das neue Thermo Scientific Rheometer Haake Viscotester iQ
Das neue Thermo Scientific Rheometer Haake Viscotester iQ
(Bild. Thermo Fisher Scientific)

Industrielle Qualitätssicherungslabore, in denen die rheologischen Eigenschaften einer Vielzahl von Proben analysiert werden, können mit dem neuen intelligenten Rheometer, das sich an individuelle Messroutinen und -bedingungen anpasst, ihre Effizienz steigern und anwenderbedingte Fehler reduzieren. Mit der Funktion „Connect Assist“ erkennt das Thermo Scientific Rheometer Haake Viscotester iQ automatisch verwendete Messgeometrie und angeschlossenes Temperaturmodul und liefert Rückmeldung in Echtzeit. Das ermöglicht dem Anwender, Mess- und Auswerteprozeduren einfacher zu erstellen und Fehler zu minimieren. Durch verschiedene neue Optionen ist das Rheometer vielseitiger einsetzbar als Geräte der vorherigen Generation. Es kann als eigenständiges Gerät verwendet werden: Die Bedienung erfolgt über die Touchscreen-Oberfläche oder mit der Thermo Scientific Haake Viscotester iQ Rheo-App-Software auf einem USB-Datenstick für erweiterte Funktionen. Darüber hinaus kann das Gerät von einem Desktop-Computer aus vollständig softwaregesteuert betrieben werden. Die Funktion „Temperature Assist“ für die Peltier-Temperierung ermöglicht dem Anwender, die wahre Probentemperatur in verkürzter Messzeit zu messen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42645745)