Suchen

Planetenmühlen Effizientes Zerkleinern

| Redakteur: Doris Popp

Die Planetenmühlen premium line von Fritsch erreichen nie gekannte Umdrehungszahlen und ultra-feine Mahlergebnisse bis in den Nano-Bereich.

Firmen zum Thema

Planetenmühle premium line von Fritsch
Planetenmühle premium line von Fritsch
(Bild: Fritsch )

Mit der Planetenmühle premium line von Fritsch können Drehzahlen von bis zu 1100 U/min und Zentrifugalbeschleunigungen bis zum 95-fachen der Erdbeschleunigung erreicht werden. Damit liegt der Energieeintrag rund 150% über dem der klassischen Planetenmühlen, heißt es von Fritsch. Becher und Deckel bilden eine feste Einheit – die Mahlbecher werden mit einem Handgriff gasdicht verschlossen und mit einem zweiten sicher in die Mühle gesetzt. Die Becher positionieren sich selbst und rasten sicher ein. Die Mahlkammer der premium line öffnet und schließt sich automatisch und dreht die Becherhalterungen dabei selbstständig in eine griffgünstige Position. Ein übersichtlicher Touchscreen führt durch die Menüstruktur, gewünschte Startzeiten können programmiert werden. Über einen speziellen RFID-Chip erkennt die Mühle die eingesetzten Mahlbecher automatisch, optimiert danach die Drehzahl und verhindert unzulässige Mahleinstellungen. Der automatische Parameter-Check vor jeder Mahlung garantiert exakte Reproduzierbarkeit.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42495043)