Elektronische 96- und 384-Kanal Pipetten

Ein kostengünstiger Weg zur höheren Pipettierproduktivität

Bereitgestellt von: INTEGRA Biosciences AG / Integra Biosciences

Ein kostengünstiger Weg zur höheren Pipettierproduktivität

Eine neue Art von 96- und 384-Kanal Pipettiersystemen füllt die Lücke zwischen Handpipetten und Pipettierrobotern. Sie vereinen einfache Bedienung, Produktivität und Erschwinglichkeit.

Auch in Labors ausserhalb der Industrie ist die Anforderung an höheren Probendurchsatz gestiegen. Mit traditionellen Liquid Handling Instrumenten wie Handpipetten, ist die hohe Probenanzahl nicht mehr zu bewältigen und Alternativen dazu gab es bisher wenige.

Vollautomatische Pipettierroboter sind nicht für jedes Labor die optimale Lösung. Die hohen Investitionen und Spezialisten, die zur Bedienung nötig sind, können nicht immer gerechtfertig werden. Neue 96- und 384-Kanal Bench-Top Pipettiersysteme vereinen nun die einfache Bedienung von Handpipetten mit der Produktivität von automatischen Systemen zu einem attraktiven Preis.

Das Whitepaper enthält drei Fallbeispiele, welche veranschaulichen, wie eine 96-Kanal Pipette die Produktivität und die Reproduzierbarkeit von typischen Life Science Anwendungen verbessern kann. Zudem diskutieren wir funktionelle Eigenschaften von 96- und 384-Kanal Bench-Top Systemen, welche es zu beachten gilt, falls Sie über den Kauf solch eines Systems nachdenken.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 05.06.13 | INTEGRA Biosciences AG / Integra Biosciences

Anbieter des Whitepapers

INTEGRA Biosciences AG

Tardisstrasse 201
7205 Zizers
Schweiz

Telefon: +41 (0)81 2869530
Telefax: +41 (0)81 2869510