Suchen

Einbauadapter für Beizbäder Einbauadapter für Beizbäder macht Installation einfach und sicher

| Redakteur: Dipl.-Chem. Marc Platthaus

Für die Konzentrationsmessung in Beiz- und Ätzbädern hat Sensotech einen Einbauadapter entwickelt, der die Integration der Liquisonic-Messtechnik in den Prozess erleichtert.

Firmen zum Thema

Einbauadapter mit integriertem Liquisonic-Rohrsensor und Leitfähigkeitssensor
Einbauadapter mit integriertem Liquisonic-Rohrsensor und Leitfähigkeitssensor
(Bild: Sensotech)

Für die Konzentrationsmessung in Beiz- und Ätzbädern hat Sensotech einen Einbauadapter entwickelt, der die Integration der Liquisonic-Messtechnik in den Prozess erleichtert. Durch dessen Anwendung wird die korrekte Installation des Liquisonic-Rohrsensors DN 80 und des Leitfähigkeitssensors in das Rohrleitungssystem sichergestellt. Der Einbauadapter ist für Rohrleitungssysteme mit Nennweiten von DN 80, 3“ oder 4“ erhältlich. Die Gesamtlänge der Messstrecke beträgt im Einbauadapter nur maximal 1 m. Aufgrund der thermischen und chemischen Beständigkeit gegenüber Salz- und Schwefelsäure wird Polyvinylidenfluorid (PVDF) als Material für den Einbauadapter verwendet. Die maximale Einsatztemperatur beträgt 100 °C bei einem Betriebsdruck von maximal 0,8 bar. Der Einbauadapter umfasst einen Messadapter für den Leitfähigkeitssensor einschließlich Gegenflansch und einen Leitungsadapter zur Anpassung an Rohrleitungsnennweiten von DN 80 bzw. zwei Leitungsadaptern bei Rohrleitungsnennweiten von 3“ oder 4“. Weitere Bestandteile sind Dichtungen und Montagematerial. Als anwenderfreundliches Komplettsystem wird der Einbauadapter zusammen mit der Sensorik fertig montiert an den Kunden ausgeliefert.

(ID:39233610)