Hochdurchsatz-Screening

Eine Million Tests pro Woche

| Redakteur: Doris Popp

Analytik Jena beschleunigt die Laborabläufe: Die UHTS MALDI Sample Preparation in Verbindung mit Label-Free-Massenspektrometrie garantiert im biopharmazeutischen Labor schnelle und verlässliche Screenings.

Firma zum Thema

Simultanpipettierer Cybio Well vario mit 96er Pipettierkopf
Simultanpipettierer Cybio Well vario mit 96er Pipettierkopf
(Bild: Analyitk Jena)

Im Rahmen einer Zusammenarbeit mit Bruker Daltonics ist es gelungen, eine Brücke zu schlagen zwischen Matrix-unterstützter Laser-Desorption/Ionisation (MALDI) und der Probenvorbereitung im automatisiertem Hochdurchsatz-Screening (UHTS). Für die Vorbereitung der MALDI-Platten kommt der Simultanpipettierer Cybio Well vario von Analytik Jena zum Einsatz. Analysiert werden die Platten mit dem rapiflex MALDI Pharma Pulse von Bruker Daltonics, dem schnellsten Massenspektrometer am Markt. Während der Analyse wird bereits die folgende Platte vollautomatisch vorbereitet. Damit reihen sich die Tests ohne Verzug aneinander. Der gesamte Prozess liegt für jede 1536-Well-Mikrotiterplatte unter zehn Minuten. Pro Woche werden so mehr als eine Million Tests möglich.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44515441)