English China

Zentrallabor Eurofins Medinet eröffnet Zentrallabor in Shanghai

Redakteur: Doris Neukirchen

Auf Grund des boomenden Marktes der pharmazeutischen Industrie in Asien hat Eurofins Medinet sein Netzwerk in China erweitert.

Firmen zum Thema

Breda/Niederlande – Nach dem erfolgreichen Start des Zentrallabors in Singapur Anfang 2007, hat Eurofins Medint ein weiteres Zentrallabor in Suzhou, Shanghai/China eröffnet. Eurofins Medinet ist eines der wenigen internationalen Unternehmen, das dort ein spezielles Zentrallabor aufgebaut hat, um seine Kunden vor Ort zu bedienen.

Führender Zentrallaborbetreiber

Dieses Labor macht Eurofins Medinet weltweit zu einem der führenden Zentrallaborbetreiber mit einem Netzwerk von sechs Laboratorien in Nord-Amerika, Asien und Europa. Die Vorteile für seine Kunden bestehen in der Verfügbarkeit eines großen Patienten-Pools mit einer großen Anzahl von „treatment-naïve patients” (Patienten, die auf ein bestimmtes Krankheitsbild hin zuvor noch nicht behandelt wurden) und niedrigeren Kosten für die Studien im Vergleich zu den USA und Europa. Außerdem wird erwartet, dass China bis 2010 zum weltweit fünftgrößten und bis 2020 zum weltweit drittgrößten nationalen Markt aufsteigen wird.

Abläufe und Qualitätsstandards

In dem Labor werden die gleichen Abläufe und Qualitätsstandards gelten wie sie bereits in den anderen Zentrallaboratorien von Eurofins Medinet etabliert wurden. Es ist vorgesehen, dass das Labor die NGSP Level 1 Akkreditierung bis Juni 2008 und die CAP-Akkreditierung in 2009 erhalten soll. Das lokale Eurofins Medinet Labor bietet neben der vollständige Bandbreite von Sicherheitsparametern auch spezialisierte Tests wie HPLC und ELISA. Eurofins Medinet Shanghai wird über 80 Untersuchungsstandorte in acht Städten für mehrere Studien im Jahr 2008 managen.

Standort mit guter Infrastruktur

Die neu gegründete Einrichtung ist eine Antwort auf die Zunahme klinischer Studien, die in China durchgeführt werden und dabei die speziellen (regulatorischen) Anforderungen einhalten müssen, mit denen die Industrie konfrontiert wird. Aufgrund der chinesischen Exportregulierungen ist es entscheidend, Tests in Zentrallabors auf chinesischem Territorium durchzuführen. Suzhou ist die Heimat vieler High-tech und pharmazeutischer Unternehmen. Der Standort bietet einen einfachen Zugang zu exzellenter Infrastruktur über Luft, Straße oder Schiene, wodurch der Transport der Proben wesentlich einfacher kontrolliert und deren Unversehrtheit sichergestellt werden kann.

(ID:251820)