English China

Lounges und Vision Pharma

Events: Vision Pharma ergänzt bewährtes Lounges-Konzept

Seite: 2/2

Anbieter zum Thema

Vision Pharma für pharmazeutische Hersteller

PharmaTEC: Wo liegt der Unterschied zu den Lounges?

Rothgerber: Die Vision Pharma spricht alle Verantwortlichen und Anwender an, die in den pharmazeutischen Herstellungsprozess eingebunden sind. Sie ist eine branchenbezogene Veranstaltung. Die branchenübergreifenden Lounges zeigen die für die unterschiedlichsten Anwendungen relevanten Rahmentechnologien und sprechen dadurch eine weitaus breitere Besuchergruppe an.

PharmaTEC: Für welche Unternehmen ist die Vison Pharma geeignet?

Rothgerber: Die Vision Pharma zeigt Produkte und Dienstleistungen, die direkt mit dem pharmazeutischen Herstellungsprozess zusammenhängen und spricht alle Verantwortlichen und Anwender an, die in diesen Prozess eingebunden sind. Sie zeigt die Bereiche Herstellung und Verarbeitung, Verpackung und Logistik, Analytik und Qualitätssicherung sowie Richtlinien und Regelwerke.

PharmaTEC: Wie ist die Reaktion der Unternehmen?

Rothgerber: Das Anmeldeverhalten zeigt uns, dass wir hier mit unserer besonderen Konzeption auf dem richtigen Weg sind. Der Markt erwartet heute diese Art kommunikativer Informations- und Weiterbildungsveranstaltung. Hier ist es vor allem der sehr aktive Eventbeirat, der die entscheidenden Signale setzt. Sehr viele Unternehmen werden sich die erste Vision Pharma als Besucher ansehen, um dann für die Teilnahme als Aussteller in der Zukunft zu entscheiden.

PharmaTEC: Wie sieht die Zukunft aus?

Rothgerber: Unser Grundkonzept steht, daran wird sich nichts ändern. Auch künftig werden die Vorträge, die Aktionen, die Diskussionsrunden, die Abendveranstaltungen, die Bars und die kommunikativen Verpflegungsbereiche den Kernpunkt der Lounges und der Vision Pharma darstellen. Die nahe Zukunft wird zwei starke Veranstaltungen präsentieren, die Lounges und die Vision Pharma. Die Vision Pharma wird weiter ausgebaut und zu einer interessanten Größe heranwachsen, die sicher problemlos eine eigene Halle füllen wird. Innerhalb der Loun-ges werden immer wieder – je nach Bedarf des Marktes – neue Themen aufgegriffen. Für die nähere Zukunft ist vor allem die Themenvielfalt der Anwendungen im Fokus. Die Herstellung von Halbleiter, Mikroelektronik, Photovoltaik oder Medizintechnik sowie die Hygiene- und Sterilbereiche in der Lebensmittelproduktion oder in Krankenhäusern, werden im Ausstellungsbereich, in Vorträgen und Aktionen verstärkt vorgestellt.

Herr Rothgerber, danke für das Gespräch.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:30909380)