Suchen

Lebensmittelanalytik Fette zeitsparend extrahieren

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Firmen zum Thema

Dr. Claus Beninga, Leiter Omnilab Analysen-Systeme präsentiert die Foodalyt-Produktlinien zur Fettextraktion.
Dr. Claus Beninga, Leiter Omnilab Analysen-Systeme präsentiert die Foodalyt-Produktlinien zur Fettextraktion.
(Bild: ACHEMA Daily)

Für Labore, die zuverlässig und effizient Fette extrahieren und dabei viele Proben am Tag analysieren müssen, bietet Omnilab eine zeitsparende Alternative zur DIN-Methode nach Soxhlet. Die Foodalyt RT-Linie erlaubt die verlässliche Heißextraktion nach Twisselmann. Dabei entfällt, verglichen mit Soxhlet, die finale Verdampfung des Lösungsmittels im Rotationsverdampfer. „Je nach Matrix, liegt die Zeitersparnis pro Probe so bei 20 bis 30 Minuten“, sagt Dr. Claus Beninga, Leiter OAS Omnilab Analysen-Systeme.

Das abgeschiedene Lösungsmittel kann zudem direkt für die nächste Analyse eingesetzt werden. Das spart wiederum Zeit, reduziert aber auch den Lösungmittelverbrauch und trägt nicht zuletzt zu mehr Sicherheit im Labor bei.

(ID:34175010)