Suchen

Molekularfiltration

Filter zur kombinierten Entfernung von Partikeln und Molekülen

| Redakteur: Doris Popp

Camfil bietet Giga-Pleat-Filter an, in denen nur Materialien mit nachweislich niedrigen Ausgasungseigenschaften verbaut werden.

Firmen zum Thema

Giga-Pleat-Kompaktfilter
Giga-Pleat-Kompaktfilter
(Bild: Camfil)

Experten in Kliniken für In-vitro-Fertilisation-Verfahren (IVF) wissen um die Probleme, die durch die „Ausgasung“ molekularer Verunreinigungen aus Baumaterialien in Gebäuden entstehen können. Die Filter sollten bezüglich ihrer molekularen Ausgasung ebenso rein sind wie andere Teile der Klinikausstattung. Auch in der Mikroelektronikbranche, wo solche Anforderungen schon seit mehreren Jahren zum Standard gehören, ist ein ähnlicher Trend zu erkennen. Für solche Situationen bietet Camfil Giga-Pleat-Filter an, in denen nur Materialien mit nachweislich niedrigen Ausgasungseigenschaften verbaut werden. Außerdem kann, falls erforderlich, jeder Giga-Pleat-Filter als komplettes Gerät auf seine Ausgasung getestet werden, bevor er die Fabrik verlässt. Cam Carb, City Carb und City Sorb verfügen laut Hersteller über hohe Abscheide-Kapazität bis hin zur kombinierten Entfernung von Partikeln und Molekülen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45937017)