Logo
19.06.2018

Artikel

ESD-Schutz: Die CC-TLP-Messmethode beginnt bereits auf dem Wafer

Das Capacitive Coupled Transmission Line Pulsing (CC-TLP) ist eine spezielle Messmethode, welche der CDM ähnelt. Allerdings ist sie genauer und die Messdaten sind reproduzierbar. Ein wirksamer ESD-Schutz ist möglich.

lesen
Logo
07.03.2018

Artikel

Fraunhofer stellt Rapid Innovation Framework vor

Kooperative und vernetzte Verkehrsanwendungen, wie sie in Connected Cars zum Einsatz kommen, sollten von Grund auf sicher sein. Das Fraunhofer Leistungszentrum hat ein neues Toolkit für „Sichere Vernetzte Systeme“ entwickelt und stellt dieses in einem Whitepaper vor.

lesen
Logo
02.03.2018

Artikel

Fraunhofer stellt Rapid Innovation Framework vor

Kooperative und vernetzte Verkehrsanwendungen, wie sie in Connected Cars zum Einsatz kommen, sollten von Grund auf sicher sein. Das Fraunhofer Leistungszentrum hat ein neues Toolkit für „Sichere Vernetzte Systeme“ entwickelt und stellt dieses in einem Whitepaper vor.

lesen
Logo
28.02.2018

Artikel

Fraunhofer stellt Rapid Innovation Framework vor

Kooperative und vernetzte Verkehrsanwendungen, wie sie in Connected Cars zum Einsatz kommen, sollten von Grund auf sicher sein. Das Fraunhofer Leistungszentrum hat ein neues Toolkit für „Sichere Vernetzte Systeme“ entwickelt und stellt dieses in einem Whitepaper vor.

lesen
Logo
28.02.2018

Artikel

Fraunhofer stellt Rapid Innovation Framework vor

Kooperative und vernetzte Verkehrsanwendungen, wie sie in Connected Cars zum Einsatz kommen, sollten von Grund auf sicher sein. Das Fraunhofer Leistungszentrum hat ein neues Toolkit für „Sichere Vernetzte Systeme“ entwickelt und stellt dieses in einem Whitepaper vor.

lesen
Logo
09.11.2017

Artikel

Smartphone misst Umweltbelastung durch Feinstaub

Feinstaub schädigt Herz und Lunge und stellt damit eine Gesundheitsgefahr für die Bevölkerung dar. Vor hoher Belastung könnte in Zukunft ein Smartphone mit eingebautem Gassensor warnen.

lesen
Logo
08.11.2017

Artikel

Smartphone misst Umweltbelastung durch Feinstaub

Feinstaub schädigt Herz und Lunge und stellt damit eine Gesundheitsgefahr für die Bevölkerung dar. Vor hoher Belastung könnte in Zukunft ein Smartphone mit eingebautem Gassensor warnen.

lesen
Logo
08.11.2017

Artikel

Smartphone misst Umweltbelastung durch Feinstaub

Feinstaub schädigt Herz und Lunge und stellt damit eine Gesundheitsgefahr für die Bevölkerung dar. Vor hoher Belastung könnte in Zukunft ein Smartphone mit eingebautem Gassensor warnen.

lesen
Logo
10.08.2017

Artikel

Mikromembranpumpe für die exakte Dosierung kleinster Mengen

Forscher der Fraunhofer-Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörper-Technologien (EMFT) haben eine leistungsstarke Mikromembranpumpe entwickelt. In Verbindung mit der Pumpe und einem Gassensor könnten etwa Smartphones ihre Besitzer künftig vor hohen Feinstaubwerten warnen. Insges...

lesen
Logo
24.04.2017

Artikel

Höchstintegrierte Chips: Superhirne fürs IoT-Zeitalter

Elektronische Geräte werden immer kleiner, flacher und multifunktionaler – und mit ihnen die mikroelektronischen Systeme. Aktuell gewinnt die 3D-Integration noch einmal an Bedeutung, denn sie ermöglicht hochintegrierte smarte Sensorsysteme, wie sie für das Internet of Things gebr...

lesen
Logo
05.04.2017

Artikel

Messtechnik für verbesserten ESD-Schutz

Mikroelektronische Bauteile und Systeme werden immer kleiner und komplexer und das hat Auswirkungen auf den ESD-Schutz. Fraunhofer-Forscher haben eine Lösung entwickelt, um reproduzierbar zu messen.

lesen
Logo
17.11.2016

Artikel

Konzept für ein integriertes Einwegmodul zur überwachten Medikamentenabgabe

Der Sensorhersteller Sensirion präsentiert mit der Fraunhofer EMFT eine Konzept-Studie. In einem gemeinsamen Projekt wurde die Siliziummikropumpe der Fraunhofer EMFT mit dem Einweg-Durchflusssensor LD20 von Sensirion kombiniert, mit dem Ziel, ein intelligentes und kostengünstiges...

lesen
Logo
04.10.2016

Artikel

Rückenwind für das smarte Zuhause

Die meisten Deutschen halten das Smart Home für eine feine Sache. Doch für einen breiten Markterfolg gilt es noch ein paar Herausforderungen zu stemmen. Neue Impulse und innovative Lösungen sind unter anderem bei den Themen Interoperabilität und Datensicherheit gefragt.

lesen
Logo
29.09.2016

Artikel

Rückenwind für das smarte Zuhause

Die meisten Deutschen halten das Smart Home für eine feine Sache. Doch für einen breiten Markterfolg gilt es noch ein paar Herausforderungen zu stemmen. Neue Impulse und innovative Lösungen sind unter anderem bei den Themen Interoperabilität und Datensicherheit gefragt.

lesen
Logo
12.09.2016

Artikel

Rückenwind für das smarte Zuhause

Die meisten Deutschen halten das Smart Home für eine feine Sache. Doch für einen breiten Markterfolg gilt es noch ein paar Herausforderungen zu stemmen. Neue Impulse und innovative Lösungen sind unter anderem bei den Themen Interoperabilität und Datensicherheit gefragt.

lesen
Logo
31.08.2016

Artikel

Die Sensorik für Luftqualität auf dem Weg in den Massenmarkt

Der Bedarf an Gassensorik wächst im Umfeld des Internet of Things rapide. Allerdings müssen die elektronischen Spürnasen auf dem Weg in den Massenmarkt noch einige Hürden nehmen.

lesen
Logo
03.12.2015

Artikel

Devicemed-Award für die kleinste Pumpe der Welt

Das Votum der Compamed-Besucher war eindeutig: Eine Mikromembranpumpe, die im Batch-Verfahren auf Silizium-Wafern hergestellt wird, ist das innovativste Exponat auf der Messe. Dafür haben die Fraunhofer-Forscher der Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörper-Technologien einen D...

lesen
Logo
26.11.2015

Artikel

Highlights der Compamed/Medica 2015

Mit Spannung haben Aussteller und Besucher der diesjährigen Compamed entgegengesehen. Und wie immer war die Stimmung gut in Düsseldorf. Bilder von den erstmalig vier Messetagen finden Sie heute in unserer Bildergalerie.

lesen
Logo
25.11.2015

Artikel

Devicemed-Award für die kleinste Pumpe der Welt

Das Votum der Compamed-Besucher war eindeutig: Eine Mikromembranpumpe, die im Batch-Verfahren auf Silizium-Wafern hergestellt wird, ist das innovativste Exponat auf der Messe. Dafür haben die Fraunhofer-Forscher der Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörper-Technologien einen D...

lesen
Logo
23.11.2015

Artikel

Highlights der Compamed/Medica 2015

Mit Spannung haben Aussteller und Besucher der diesjährigen Compamed entgegengesehen. Und wie immer war die Stimmung gut in Düsseldorf. Bilder von den erstmalig vier Messetagen finden Sie heute in unserer Bildergalerie.

lesen
Logo
09.11.2015

Artikel

Die kleinste Pumpe der Welt

Mikropumpen ermöglichen innovative Produkte in vielen Bereichen der Medizintechnik. Prominentes Beispiel ist die Diabetestherapie mit sogenannten Patch-Pumpen. Knackpunkt sind bislang die Herstellungskosten. Doch die könnten dank Wafertechnoloigie schon bald drastisch sinken.

lesen
Logo
02.11.2015

Artikel

Die kleinste Pumpe der Welt

Mikropumpen ermöglichen innovative Produkte in vielen Bereichen der Medizintechnik. Prominentes Beispiel ist die Diabetestherapie mit sogenannten Patch-Pumpen. Knackpunkt sind bislang die Herstellungskosten. Doch die könnten dank Wafertechnoloigie schon bald drastisch sinken.

lesen
Logo
11.11.2014

Artikel

Implantierbares Pumpensystem reguliert Augeninnendruck dauerhaft

Forscher der Fraunhofer EMFT präsentieren auf der Compamed ein Konzept für ein implantierbares Pumpensystem, das den Augeninnendruck dauerhaft reguliert. Mit dem Ansatz soll erstmalig eine langfristig wirksame Therapie von Augenerkrankungen wie Glaukom oder Phthise möglich werden...

lesen
Logo
11.04.2014

Artikel

HiCO2 is long-term stable

A long-term stable, highly sensitive CO2/Humidity sensor was developed by Fraunhofer EMFT. This sensor is interesting for smart home and connected home.

lesen
Logo
01.04.2014

Artikel

Impressionen vom Kooperationskongress Medizintechnik

Vergangene Woche fand der diesjährige Kooperationskongress Medizintechnik in Erlangen statt. Die Vortragenden aus Wissenschaft und Industrie sind aus verschiedenen Blickwinkeln der Frage nachgegangen wohin die Reise für die Medizintechnik geht.

lesen
Logo
19.09.2013

Artikel

Sensorkleidung sorgt für doppelten Schutz vor Gefahrstoffen

Sicherheit hat im Labor oberste Priorität – denn die Substanzen, mit denen die Mitarbeiter hantieren, schädigen oft schon in geringsten Konzentrationen die Gesundheit. Ein neuer Sensorhandschuh, der bei Kontamination seine Farbe ändert, könnte künftig für noch besseren Arbeitssch...

lesen
Logo
06.06.2013

Artikel

Handschuh bekennt Farbe bei Gefahr

Sicherheit hat in Labors und der Produktion höchste Priorität. Künftig müssen gefährdete Mitarbeiter nur einen Handschuh anziehen, um vor toxischen Stoffen gewarnt zu sein: Das intelligente Textil erkennt giftige Substanzen und zeigt dies auch gleich an.

lesen
Logo
22.08.2012

Artikel

Sensorelement erleichert Hybriduntersuchung aus PET und MRT

Wissenschaftler der Fraunhofer-Einrichtung für Modulare Festkörper-Technologien EMFT haben mit der Ketek GmbH ein optisches Sensorelement auf Silizium-Basis - einen sogenannten Silizium Photomultiplier (SiPM) - für den Einsatz in der Positronen-Emissions-Tomographie, kurz PET, en...

lesen
Logo
04.08.2010

Artikel

Sensor-Shirt soll Sportler vor dem Austrocknen schützen

Wie viel Wasser verliert der Körper beim Joggen, Wandern oder Radfahren? Droht Austrocknung oder Mineralmangel? Forscher entwickeln ein T-Shirt, das durch Farbwechsel anzeigt, was und wie viel ein Sportler ausschwitzt.

lesen
Logo
09.05.2008

Artikel

Ultradünne Wafer von 20 bis 50 µm in vorhandene Prozessanlagen weiterverarbeiten

Mikrochips werden klassischerweise auf Silizium-Scheiben prozessiert. Doch für einige Anwendungen sind die Wafer mittlerweile so dünn, dass Ihre Handhabung für viele Firmen zum Problem wird. Eine Lösung: Mobile elektrostatische Träger für die Prozessierung ultradünner Wafer.

lesen
Logo
26.10.2007

Artikel

Kleinste piezoelektrische Mikromembran-Pumpe

Mit dem Geschäftskonzept zur Vermarktung der weltkleinsten piezoelektrischen Mikromembran-Pumpe hat das Forscherteam um Dr. Martin Richter vom Fraunhofer IZM den ersten Preis in der

lesen
Logo
24.09.2007

Artikel

Neues Spektrometer für Nahinfrarot – klein und leistungsstark

Ein platzsparendes Spektrometer wurde von Ingenieuren der Fraunhofer-Gesellschaft in Chemnitz entwickelt. Spektralanalysen von Transportgut im Bereich Nahinfrarot (NIR) können damit unmittelbar vor Ort vorgenommen werden. Die Proben müssen nicht also mehr ins Labor gebracht werde...

lesen
Logo
24.09.2007

Artikel

Neues Spektrometer für Nahinfrarot – klein und leistungsstark

Ein platzsparendes Spektrometer wurde von Ingenieuren der Fraunhofer-Gesellschaft in Chemnitz entwickelt. Spektralanalysen von Transportgut im Bereich Nahinfrarot (NIR) können damit unmittelbar vor Ort vorgenommen werden. Die Proben müssen nicht also mehr ins Labor gebracht werde...

lesen
Logo
29.05.2007

Artikel

Microelectronics Technology Center im Fraunhofer IZM München eröffnet

In den Räumen des Fraunhofer-Instituts am Standort München hat Panasonic Factory Solutions Europe das „Microelectronics Technology Center“ – M-TeCe – eröffnet. Panasonic ist das erste Unternehmen, das die Institutsinfrastruktur wie Labore, Werkstätten und Equipment des Fraunhofer...

lesen
Logo
23.05.2007

Artikel

Kleinste Mengen exakt dosieren

Das Forscherteam um Dr. Martin Richter vom Fraunhofer IZM hat die weltweit kleinste piezoelektrische Mikromembran-Pumpe entwickelt.

lesen
Logo
21.05.2007

Artikel

Erster Preis für die kleinste Siliziumpumpe der Welt

Mit dem Geschäftskonzept zur Vermarktung der weltkleinsten piezoelektrischen Mikromembran-Pumpe 7 mm x 7 mm x 1,1 mm hat das Forscherteam um Dr. Martin Richter vom Fraunhofer IZM den mit 4000 Euro dotierten ersten Preis in der Development Stage des Münchener Businessplan-Wettbewe...

lesen