Suchen

Forschungsgoniometer-System

Für anspruchsvolle Messungen der statischen und der dynamischen Lichtstreuung

| Redakteur: Doris Popp

Das Forschungsgoniometer-System Bl-200SM wurde von Testa Analytical Solutions für anspruchsvolle Messungen der statischen Lichtstreuung (SLS) und der dynamischen Lichtstreuung (DLS) entwickelt.

Firmen zum Thema

Forschungsgoniometer-System Bl-200SM
Forschungsgoniometer-System Bl-200SM
(Bild: Testa Analytical Solutions)

Basierend auf einem speziellen Drehtisch mit Präzisionskugellagern und Schrittmotor soll das System präzise Messungen durch die wackelfreie Bewegung des Detektors liefern. Das BI-200SM eignet sich laut Firmenangaben ideal für makromolekulare Studien und die Partikelgrößenbestimmung von Submikron-Partikeln. Die Modularität des BI-200SM vereinfacht die Systemerweiterung für nahezu jede Anwendung. Mit einer optischen Standardschiene kann das BI-200SM mit Neutraldichtefiltern, einem Polarisator, einem Analysator und einem Referenzdetektor verwendet werden. Spezielle Probenanforderungen können oft durch eine Änderung des Designs oder der Größe des Küvettenhalters erfüllt werden. Durch Hinzufügen eines optischen Signalteilers zum Streulichtstrahl und eines zweiten Detektors ist es möglich, die traditionellen Effekte von ‚very high-speed interference‘ von Lichtstreuungsdetektoren zu eliminieren.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45801640)