English China

Kühlbrutschränke Für Anwendungen in einem breiten Temperaturbereich

Redakteur: Doris Popp

Die neuen Thermo-Scientific-Kühlbrutschränke gewährleisten optimale Bedingungen für Anwendungen, die stabile Temperaturen ober- oder unterhalb der Raumtemperatur erfordern.

Anbieter zum Thema

Kühlbrutschränke
Kühlbrutschränke
(Bild: Thermo Fisher Scientific)

Sie verfügen über einen großen Temperaturbereich von 4 bis 60 °C und eignen sich für Standard-Inkubationsanwendungen bei 37 °C in warmen Umgebungen. Die in zwei Größen als Tischmodell RI-150 oder als geräumiges Standmodell RI-250 erhältlichen Kühlbrutschränke sind anwenderfreundlich und bieten präzise Temperaturbedingungen für zuverlässigen Probenschutz und reproduzierbare Ergebnisse. Die Kühlbrutschränke sind für Anwendungen im Pharma- und Life-Science-Bereich sowie in der biologischen Forschung und Mikrobiologie einschließlich der Inkubation von Bakterien und Hefe, Wasseruntersuchungen, Insekten- und Fischzucht, temperierter Lagerung und der Untersuchung des biochemischen Sauerstoffbedarfs (BSB) geeignet. Die Kühlbrutschränke sind als Tisch- oder Standgerät mit flexiblem Einlagensystem mit 34 bzw. 66 verschiedenen Positionen erhältlich.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44687654)