Suchen

CO2-Inkubator Für das Zellkulturlabor

| Redakteur: Doris Popp

Mit dem neuen Begasungsbrutschrank C 170 hat Binder ein Gerät für alle Standard-Anwendungen im Zellkulturlabor konzipiert.

Firmen zum Thema

Begasungsbrutschrank C 170
Begasungsbrutschrank C 170
(Bild: Franz Knittel)

Der C 170 ist Nachfolger des erfolgreichen Modells C 150. Im Vergleich zu seinem Vorgänger ist er mit einem vergrößerten Innenraumvolumen von 170 Litern ausgestattet. Er zeichnet sich zudem durch ein optimales Verhältnis zwischen Stand- und Nutzfläche aus, da die Geräte durch die niedrigere Bauweise stapelbar sind. Zwei Geräte übereinander erreichen eine Höhe von 1,80 Meter - dadurch sind sie komfortabel zu bedienen und ihr Nutzraum ist leicht zugänglich. Wie alle CO2-Inkubatoren von Binder verfügt auch der C 170 über ein hochwirksames Dekontaminationskonzept. Die turnusmäßige Autosterilisation des Innenraums mit Heißluft bei 180 °C sorgt für Keimfreiheit. Der nahtlos tiefgezogene Innenkessel besteht aus Edelstahl mit abgerundeten Ecken. Er ist zudem mit einem neuartigen, zweiteiligen Einschubgestell ohne jegliche Verschraubungen ausgestattet, welches leicht entfernt werden kann. Das Innenraumkonzept reduziert die potenzielle Kontaminationsfläche auf ein Minimum und der Reinigungsaufwand wird gegenüber Systemen mit Innenlüfter reduziert. Dies bedeutet eine Ersparnis von Zeit und Kosten.

(ID:43911120)