Suchen

Halbautomatische Schleif- und Poliergeräte

Für den Durchsatz großer Probenmengen

| Redakteur: Doris Popp

Die Automet-Typen 250, 250 Pro und 300 Pro sind eine neue Familie halbautomatischer Schleif- und Poliergeräte von Buehler.

Firmen zum Thema

Automet-Typen 250, 250 Pro und 300 Pro
Automet-Typen 250, 250 Pro und 300 Pro
(Bild: Buehler)

Die mit dem Zusatz Pro versehenen Typen sind für den Durchsatz großer Probenmengen optimiert. Dabei soll ihre intuitive Benutzeroberfläche mit Touchscreen helfen, deren Handhabung laut Buehler einfach und schnell zu erlernen ist. Programmierfunktionen einschließlich Methodenspeicherung und Z-Achsen-gesteuerter Materialabtrag tragen zu einheitlichen Ergebnissen unabhängig vom Bediener bei. Die 250er Typen sind für Arbeitsscheiben mit 8" oder 10" Durchmesser und Probendurchmesser bis 40 mm ausgelegt, Automet 300 für 10“- oder 12"-Scheiben und Probendurchmesser bis 50 mm. Das nicht programmierbare Automet 250 ist mit einer Digitalanzeige ausgestattet und wird über ein Membran-Bedienfeld gesteuert. Die neue Funktion „Spülen und Schleudern“ reinigt die Polieroberflächen und Platten per Knopfdruck. Ein ausziehbarer Wasserschlauch, eine 360-Grad-Wannenspülung und Wanneneinsätze sparen Zeit und Aufwand im täglichen Betrieb, heißt es in einer Pressemitteilung.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45824437)