English China

Probenvorbereitung Für die automatisierte Dioxinanalytik

Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Lctech präsentiert mit dem Dextech ein System, das ab der Probenaufgabe bis zur Elution die Abtrennung und Fraktionierung von Dioxinen und PCBs von der Matrix in einem mehrstufigen Prozess automatisch durchführen kann.

Anbieter zum Thema

Das Dextech ermöglicht eine automatisierte Probenvorbereitung für die Dioxinanalytik.
Das Dextech ermöglicht eine automatisierte Probenvorbereitung für die Dioxinanalytik.
(Bild: Lctech)

Um die Probenvorbereitung in der Dioxinanalytik zu vereinfachen und die Durchlaufzeiten eklatant zu verkürzen, hat das Unternehmen Lctech in Zusammenarbeit mit der CVUA Münster das Dextech entwickelt. Durch den hohen Automatisierungsgrad erreicht das System eine Prozessdauer von nur 96 Minuten. Abhängig von der Matrix können bis zu 5 Gramm Fett auf die Säulen gegeben werden. Die geringe Standfläche des Gerätes ermöglicht die parallele Nutzung mehrerer Systeme nebeneinander. Ein Verspannungssystem, das die Säulen dicht verschließt, sorgt für einfaches Austauschen der Ready-to-Use-Säulen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42946540)