Suchen

Hochdurchsatzmodul Für die Immunologie

| Redakteur: Doris Popp

Mit dem Cobas e 801 von Roche Diagnostics steht Laboren ein neues Hochdurchsatzmodul für die Immunologie zur Verfügung.

Firmen zum Thema

cobas e 801 – Neues Hochdurchsatzmodul für die Immunologie von Roche
cobas e 801 – Neues Hochdurchsatzmodul für die Immunologie von Roche
(Bild: Roche Diagnostics )

Das Modul Cobas e 801 bietet maximalen Durchsatz pro Quadratmeter. Das neue Modul für die Testung immunologischer Parameter ermöglicht mit einer Geschwindigkeit von 300 Tests pro Stunde die Durchführung von fast doppelt so vielen Testen wie das Modul Cobas e 602. Dabei geht cobas e 801 keine Kompromisse ein und schafft den erhöhten Durchsatz bei gleicher Modulgröße und damit gleichem Platzbedarf. Ein Vorteil gerade bei Laboren mit eingeschränkten Platzverhältnissen. Nicht nur in der Geschwindigkeit setzt Cobas e 801 einen neuen Standard, sondern auch in der Anzahl verfügbarer Reagenzkanäle. Mit jeweils 48 Reagenzplätzen pro Modul kann bereits auf zwei Modulen fast das komplette Elecsys-Reagenzportfolio getestet werden, ein Portfolio mit über 100 Parametern. Durch den neuen Quick-Start-Modus ist das Modul in nur fünfeinhalb Minuten aus dem Stand-by betriebsbereit. Die hohe Zuverlässigkeit der Cobas-Systeme sorgt für einen reibungslosen Ablauf der Laborroutine und damit für eine unterbrechungsfreie Abarbeitung von Patientenproben, heißt es in einer Pressemeldung.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44223980)