Worldwide China

Teilbare PCR-Platte

Für Experimente im kleineren Format

31.08.2010 | Redakteur: Ilka Ottleben

Die neue PCR-Platte von Eppendorf lässt sich in vier getrennte 24-Well-Segmente brechen.
Die neue PCR-Platte von Eppendorf lässt sich in vier getrennte 24-Well-Segmente brechen.

Eppendorf AG bietet die nach eigenen Angaben erste PCR-Platte an, die sich für Experimente im kleineren Format problemlos teilen lässt.

Die „twin.tec 96 PCR Plates unskirted, teilbar“ können in vier getrennte 24-Well Segmente aufgeteilt werden. Die leeren Plattenteile stehen somit für spätere Versuche zur Verfügung. Das spart Abfall und reduziert Kosten. Die Platten passen in nahezu alle gängigen Cycler. Der Rahmen der neuen Platten ist aus steifem Polykarbonat gefertigt, was für erhöhte mechanische Stabilität sorgt, während die flexiblen Polypropylen-Wells dünnwandig sind, um einen festen Sitz im Thermoblock und somit optimalen Wärmetransfer zu garantieren. Die inerte Oberfläche der Wells verhindert die Bindung von DNA, RNA und Enzymen und verbessert die Probenrückgewinnung insbesondere bei kleinen Volumina.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 358764 / Bio- & Pharmaanalytik)