Suchen

Maschinenschläuche

Für Labor und Betrieb

| Redakteur: Doris Popp

Als Spezialist für Schlauchtechnik präsentiert RCT Maschinenschläuche ohne Einlage für unterschiedlichste Einsatzbereiche.

Firmen zum Thema

Maschinenschläuche ohne Einlage
Maschinenschläuche ohne Einlage
(Bild: RCT)

Zum Sortiment der Maschinenschläuche gehören u.a. Viton-Schläuche, die auch als FPM/FKM-Schläuche bekannt sind und aufgrund ihrer Shore-Härte A 75° gemäß DIN 53505 ideale Schlauchleitungen darstellen. Der Viton-Schlauch ist annähernd gasdicht, flexibel und von hoher mechanischer Festigkeit, heißt es in einer Pressemitteilung.

Perbunan-Schläuche bzw. Nitril-Kautschuk-Schläuche sind abriebfest, beständig gegenüber von Treibstoffen, pflanzlichen Ölen sowie gegenüber von Säuren und Laugen. NBR-Schläuche zeichnen sich laut Firmenangaben durch die Shore-Härte A 70° gemäß DIN 53505 aus. Sie sind für Arbeitstemperaturen von -20 bis 100 °C einsetzbar.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45167973)