Suchen

Atomabsorptionsspektrometer Für Routine und Forschung

| Redakteur: Doris Popp

Mehr als ein Jahrzehnt nach der Markteinführung der contrAA-Familie, hat sich die High-Resolution Continuum Source AAS (HR-CS AAS) fest etabliert.

Firmen zum Thema

Analytik Jena stellt neueste Generation der contrAA High-Resolution Continuum Source AA-Spektrometer vor.
Analytik Jena stellt neueste Generation der contrAA High-Resolution Continuum Source AA-Spektrometer vor.
(Bild: Analytik Jena)

In der HR-CS AAS wird im Gegensatz zur Line Source AAS, die verschiedene Lampen für unterschiedliche Elemente verwendet, eine Xenonlampe eingesetzt, die ein kontinuierliches Spektrum über den gesamten Messbereich mit hoher Intensität emittiert. Ein Echelle-Spektrometer mit CCD-Detektor bildet für jede Probe ein hochaufgelöstes Absorptionsspektrum ab und ermöglicht so nicht nur die quantitative Auswertung, sondern liefert auch qualitative Aussagen zur untersuchten Probe. Mit dem contrAA 800 stellt Analytik Jena nun die nächste Generation dieser Technologie vor. Das augenfälligste Merkmal ist die Kompaktheit des contrAA 800 mit platzsparendem Design. In einem Probenraum sind beide in der AAS üblichen Technologien über einen automatischen Atomisatorwechsel realisiert. Die weiterentwickelte Hochleistungsoptik des contrAA 800 bietet eine verbesserte Langzeitstabilität und geringes Rauschen. Probenvorbereitung und Verdünnung reduzieren sich auf ein Minimum, da sich das contrAA automatisch auf die in der Probe vorliegende Analytkonzentration einrichtet.

(ID:44070172)