English China

Fluoreszenz-Spektralphotometer Für umfangreiche Anwendungen

Redakteur: Doris Popp

Shimadzu hat das RF-6000-Fluoreszenz-Spektralphotometer vorgestellt.

Firmen zum Thema

Das RF-6000-Fluoreszenz-Spektralphotometer
Das RF-6000-Fluoreszenz-Spektralphotometer
(Bild: Shimadzu)

Das RF-6000 bietet die höchste Empfindlichkeit und das beste Signal-Rausch-Verhältnis (SNR) seiner Klasse (SNR ≥1.000 RMS und ≥350 Peak zu Peak), heißt es in einer Pressemeldung. Die hohe Empfindlichkeit ermöglicht niedrige Quantifizierungsgrenzen, sodass sich leicht eine Fluorescein-Quantifizierung bis zu einer Konzentration von 1 × 10-13 mol/l erreichen lässt. Zusätzlich stellt eine Funktion zur automatischen Sensitivitätsanpassung sicher, dass Messungen ohne Einfluss von Umgebungsfaktoren durchgeführt werden können. Im Ergebnis liefert das System genaue und hoch quantitative Messungen über einen sechsstelligen Bereich von 10-13 bis 10-7 mol/l. Darüber hinaus wurde die Lebensdauer der Xenon-Bogenlampe auf etwa 2000 Stunden gesteigert. In Verbindung mit dem erweiterten Wellenlängenmessbereich des Detektors sichert dies stabile Analysen mit hoher Genauigkeit.

(ID:43648546)