Suchen

Assay Glucoseaufnahme ohne Radioaktivität bestimmen

| Redakteur: Doris Popp

Die Bestimmung der Glucoseaufnahme durch Zellen ist ein wichtiges pharmakologisches Target.

Firmen zum Thema

Promega hat einen biolumineszenten Glucoseaufnahme-Assay entwickelt.
Promega hat einen biolumineszenten Glucoseaufnahme-Assay entwickelt.
(Bild: Promega)

Krebszellen z.B. überexprimieren Glucosetransporter, um die Glucoseaufnahme zu erhöhen und so hohe Proliferationsraten sicherzustellen. Die Zugabe eines radioaktiven Glucose-Analagons galt lange Zeit als Standard-Nachweismethode. Um die Handhabung zu vereinfachen und sicherer zu machen, entwickelten Promega-Wissenschaftler einen biolumineszenten Glucoseaufnahme-Assay. In einer Redoxreaktion wandelt die Glukose-6-phosphat-Dehydrogenase dabei NADP+ zu NADPH um. Das entstandene NADPH wird dann mit Hilfe einer biochemischen Reaktion wiederum in ein Lichtsignal umgewandelt. Im Vergleich zu fluoreszenten oder kolorimetrischen Ansätzen bietet der Assay ein größeres Signalfenster, lässt sich im 96- und 394-Wellformat anwenden und ist mit weiteren Assays kombinierbar.
Analytica: Halle A3, Stand 405

(ID:43990913)