Suchen

Vakuumlösungen

Happy Birthday! 165 Jahre Oerlikon Leybold Vacuum

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

25 Jahre Niederlassung Dresden

Nicht nur das Stammhaus feiert Jubiläum. Seit dem Jahr 1990 ist der Dresdner Standort von Oerlikon Leybold mit seinen innovativen kryo-technischen Lösungen in das Hochtechnologie-Umfeld integriert.

Aus dem Silicon-Saxony stammen renommierte Halbleiter-Unternehmen und Forschungseinrichtungen wie die Fraunhofer-, Helmholtz- und Leibnitz-Institute. Da heute in fast jedem Forschungs- und Industrie-Bereich vakuumtechnische Anlagen eingesetzt werden, ist hier die Kundennähe von Oerlikon Leybold ein entscheidender Vorteil – auch weil von Dresden aus europaweit Serviceleistungen für die Vakuumpumpen erbracht werden.

Bedeutende Anwendungen der Kryo-Technologie sind etwa die Raumfahrt, wo in riesigen Simulationskammern Raketen-Elemente, Satelliten, Space Shuttles oder Teile von Raumstationen untersucht werden.

„Nicht zuletzt wegen dieser positiven Entwicklung und langjährigen Erfahrung verfügt Oerlikon Leybold Vacuum über den umfassendsten und tiefsten Fundus an Prozess- und Anwendungskenntnissen“, erläutert Dr. Martin Füllenbach, CEO Oerlikon Leybold Vacuum. „Als Pionier der Vakuumtechnologie für die Prozessindustrie, Beschichtungstechnologie, Analyseverfahren und Applikationen in der Forschung und Entwicklung gehören wir weltweit zu den drei wichtigsten Anbietern. Wir sind stolz darauf, unseren Kunden als Spezialist auch schon in der Beratung für neue Applikationsprozesse zur Seite zu stehen. Zusammen mit unseren After-Sales Dienstleistungen und unserer lokalen Kundennähe zeichnet uns dies als zuverlässigen Partner aus.“

Gefragt sind die Spezialisten vor allem, wenn es um die Entwicklung von anwendungs- und kundenspezifischen Systemen zur Vakuumerzeugung und Prozessgasförderung geht.

Auf der Hannover Messe/Comvac vom 13.–17. April, Halle 26, Stand E08 stehen die Experten für Applikationsfragen zur Verfügung.

(ID:43310165)