Suchen

Elektrische Heizelemente

Heizelemente für Industrie- und Laboröfen bis 1800 °C

| Redakteur: Gabriele Ilg

M.E. Schupp Industriekeramik produziert elektrische Heizelemente aus Molybdändisilizid (MoSi2) für thermische Prozessanlagen mit Betriebstemperaturen bis zu 1800 °C.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Die Heizelemente werden unter dem Markennamen MolyCom-Ultra und MolyCom-Hyper eingesetzt in Industrie- und Laboröfen mit Betriebstemperaturen bis zu 1800 °C.

MolyCom-Ultra wird in allen Durchmessern von 3/6 mm bis 12/24 mm und in Längen von 150 mm bis über zwei Metern produziert. MolyCom-Hyper im Durchmesser von 3/6 bis 6/12 mm.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 236434)