Suchen

Hochleistungs-Faser-Laser Hochleistungs-Femtosekunden-Laser-Impulse mit Synchrotron gekoppelt

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Der Hochleistungs-Faser-Laser Modell Impulse von Clark-MXR bietet eine mittlere Leistung von bis zu 20 Watt bei einer Pulslänge von 200 fs, dazu eine Repetitionsrate, die variabel zwischen 100 kHz und 25 MHz eingestellt werden kann.

Firmen zum Thema

Der Hochleistungs-Faser-Laser Modell Impulse von Clark-MXR
Der Hochleistungs-Faser-Laser Modell Impulse von Clark-MXR
(Bild: Clark-MXR )

Mit diesem System sind über die letzten Jahre schon eine Reihe von Anwendungen neu angegangen worden, von der Ultrakurzpuls-Materialbearbeitung über das Pumpen von OPA-Systemen für die Spektroskopie bis hin zur Erzeugung von THz-Strahlen. Nun ist am BESSY (Berliner Elektronenspeicherring-Gesellschaft für Synchrotronstrahlung) die Kopplung und Synchronisierung der dort aufgebauten Synchrotron-Röntgenquelle mit dem optischen Laser-Puls des Impulse gelungen. Dabei ist die Elektronik des Impulse in der Lage, den optischen Puls zum Synchrotron-Puls mit konstanter Phase bei einer Repetitionsrate von über einem MHz stabil zu locken. Darüber hinaus können die beiden Pulse auch durch variable Phasenanpassung zeitlich kontrolliert und damit zueinander nahezu beliebig verschoben werden. Der zeitliche Jitter zwischen Laser-und Synchrotron-Strahl liegt dabei unter einer Pikosekunde. Dieses Arrangement eröffnet ganz neue Möglichkeiten für Benutzer, z.B. durch die Kombination von extrem hoher zeitlicher und räumlicher Auflösung. Europaweiter Vertriebspartner der Clark-MXR-Laser ist Horiba Jobin Yvon.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 32428100)