English China

Bayer Crop Science

Hohe Investitionen in die Pflanzenforschung

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Investitionen in das Saatgutgeschäft

Bayer Crop Science investiert zudem kontinuierlich in sein Saatgutgeschäft. Im Juni 2014 hatte das Unternehmen Pläne für den Ausbau seiner Unternehmenszentrale für Saatgut in Research Triangle Park (RTP), North Carolina, bekannt gegeben. Der Standort erlebte in den vergangenen Jahren ein beträchtliches Wachstum; hier sollen bis 2016 rund 200 Millionen US-Dollar investiert werden. „Der Bau von Gewächshäusern und der notwendigen Infrastruktur sowie die Erweiterung der Fläche zeigen, dass wir in RTP weiter wachsen wollen“, versicherte Blome.

Das Investitionsprogramm für den Standort Research Triangle Park schließt weitere wichtige Projekte ein, zum Beispiel für die Modernisierung und den Umbau der „Development North America“-Anlage, in der für den Pflanzenschutz und Environmental Science geforscht wird sowie die Modernisierung der Nordamerikazentrale von Bayer Crop Science, die 2015 abgeschlossen werden soll. Hinzu kommen der Bau des 500 Quadratmeter großen Bee-Care-Centers und der Kauf von 28 Hektar Land mit Blick auf künftige Wachstumspläne, zu denen ein 2700 Quadratmeter großes Gewächshaus gehört.

Bayer Crop Science plant zudem, rund 80 Millionen US-Dollar in sein Baumwollforschungs- und -entwicklungslabor in Lubbock, Texas, zu investieren. In der 1998 gegründeten Einrichtung ist die weltweite Zentrale für das Baumwollgeschäft des Unternehmens untergebracht. Dort werden Produkte und Lösungen für Baumwollfarmer entwickelt, damit sie der weltweit steigenden Nachfrage nach Fasern gerecht werden können. Rund 120 Experten von Bayer Crop Science arbeiten hier in zwei Zuchtstationen, einer Anlage zur Saatgutaufbereitung, einem Qualitätssicherungslabor, einem Saatgutlager sowie einem modernen Forschungs- und Entwicklungslabor.

Ein weiteres wichtiges Investitionsprojekt ist die Erweiterung des F&E-Standorts Memphis, Tennessee, für 17 Millionen US-Dollar, wo die Gewächshausfläche auf über 7.000 Quadratmeter ausgebaut wird. Im Herzen des Mississippi-Deltas entwickeln hochspezialisierte Wissenschaftler, Techniker und Agronomen hochwertige Baumwoll- und Sojabohnensorten und innovative Pflanzeneigenschaften. Gemeinsam wollen sie das wachsende Geschäft von Bayer Crop Science mit Baumwoll- und Sojasaatgut durch molekulare Züchtung und andere innovative Technologien stärken.

(ID:42930549)