Logo
08.05.2009

Artikel

Automatisierte und schnelle Destillation

Rotationsverdampfer haben seit vielen Jahren in der Probenvorbereitung einen festen Platz im Labor. Eine neues System verspricht mit Funktionen wie einer integrierten Lösungsmittelbibliothek oder dem Einsatz volumengesteuerter Destillationsabläufe deutlich verbesserte Ergebnisse.

lesen
Logo
08.05.2009

Artikel

Automatisierte und schnelle Destillation

Rotationsverdampfer haben seit vielen Jahren in der Probenvorbereitung einen festen Platz im Labor. Eine neues System verspricht mit Funktionen wie einer integrierten Lösungsmittelbibliothek oder dem Einsatz volumengesteuerter Destillationsabläufe deutlich verbesserte Ergebnisse.

lesen
Logo
16.04.2009

Artikel

Rotationsverdampfer gewinnt iF product design award

Die IKA-Werke hat für ihren Rotationsverdampfer, RV 10, den iF product design award erhalten.

lesen
Logo
10.04.2009

Artikel

Bei Labormühlen entscheidet die Homogenität

Das Mahlen oder Homogenisieren steht häufig am Anfang einer Probenvorbereitung für die chemische Analyse. Hierzu stehen unterschiedliche Modelle mit einer großen Anzahl von Spezialzubehör zur Verfügung. LaborPraxis hat sich im Markt umgesehen und zeigt Trends.

lesen
Logo
03.03.2009

Artikel

Neue Corporate-Direktoren bei IKA

Der Labortechnik- und Maschinebauhersteller IKA stellt die Weichen für zukünftiges Wachstum. Zwei neue Corporate-Direktoren für Sales und Marketing sollen die Firmen-Gruppe hierbei unterstützen.

lesen
Logo
27.05.2008

Artikel

Schneller destillieren

Rotationsverdampfer haben seit vielen Jahren einen festen Platz bei der Probenvorbereitung im Labor. Die neu entwickelte Produktlinie von IKA bietet neue Funktionen wie Rechts-Linkslauf im Intervallbetrieb für spezielle Trocknungsprozesse sowie Timerfunktion für bessere Betriebse...

lesen
Logo
02.10.2007

Artikel

Ultra-Turrax: Zerkleinern von Proben in nur vier Schritten

Um Proben für die Analyse vorzubereiten, müssen sie oft zerkleinert und homogenisiert werden. Mit dem Ultra-Turrax und speziellen Einweggefäßen gelingt dies in nur vier Arbeitsschritten.

lesen