C 1 Package 3/12

24.09.2018

Das C 1 hat einen hohen Automatisierungsgrad und benötigt dennoch so wenig Platz wie sonst kein Kalorimeter. Es arbeitet u.a. nach DIN 51900 und ISO 1928. Die Auswertung der Temperaturmesswerte folgt der klassischen isoperibolen Methode nach RegnaultPfaundler.

Das C 1 hat einen hohen Automatisierungsgrad und benötigt dennoch so wenig Platz wie sonst kein Kalorimeter. Es arbeitet u.a. nach DIN 51900 und ISO 1928. Die Auswertung der Temperaturmesswerte folgt der klassischen isoperibolen Methode nach RegnaultPfaundler.

Das C 1 Package 3/12 ermöglicht Ihnen den Betrieb des C 1 Kalorimeters über einen Kaltwasseranschluss mit Trinkwasserqualität im Temperaturbereich von 5 °C bis 25 °C (Wassertemperature < 21°C: Messmodus 22 °C / Wassertemperatur > 21 °C: Messmodus 30 °C). Die im Lieferumfang enthaltene Wasserheizung stellt eine immer gleichbleibende Ausgangstemperatur für jede Messung sicher. Ein separater Kühler ist somit nicht erforderlich. Die Wasserleitung darf mit einem maximalen Druck von 6 bar/0,6 MPa an die Heizung angeschlossen werden. Bei höherem oder nicht konstantem Druck empfehlen wir das als Zubehör erhältliche C 25 Wasserdruckventil.

Lieferumfang

  • C 1 Kalorimeter
  • C 1.12 Verbrennungskammer
  • C 1.20 Wasserheizung


Der Lieferumfang beinhaltet alle notwendigen Teile, die für die Geräteinstallation erforderlich sind. Zusätzlich enthalten sind Verschleißteile und Verbrauchsmaterialien für die ersten 500 Versuche inklusive 25 Kalibrierungen. Die katalytisch aktivierte, halogenresistente Verbrennungskammer C 1.12 wurde speziell für die Verbrennung von halogen- und schwefelhaltigen Probenmaterial (> 3%) entwickelt. Sie ist mit dem großen Tiegelhalter C 5010.5 und dem großen Quarztiegel C 6 ausgerüstet.