C 6000 global standards Package 2/10

24.09.2018

Das C 6000 global standards Verbrennungskalorimeter vereint modernste Technologie, Variabilität und Automatisierung (adiabatisch, isoperibol, dynamisch) in einem Gerät. Es arbeitet nach allen bekannten Brennwertbestimmungsnormen der DIN, ISO, ASTM, GOST, GB etc.

Das C 6000 global standards Verbrennungskalorimeter vereint modernste Technologie, Variabilität und Automatisierung (adiabatisch, isoperibol, dynamisch) in einem Gerät. Es arbeitet nach allen bekannten Brennwertbestimmungsnormen der DIN, ISO, ASTM, GOST, GB etc. Der Anwender kann jeweils zwischen den Starttemperaturen (22 °C, 25 °C und 30 °C) adiabatisch, isoperibol und dynamisch wählen.
Durch die Kugelkalotte im oberen Aufschlussgefäßbereich konnte die Wandstärke reduziert und damit der Wärmeübetrag beschleunigt werden. Dies verkürzt die Messzeit. Schnittstellen für PC, Ethernet, SD-Karte, Waage und Drucker ermöglichen die Anpassung an kundenspezifische Wünsche oder Gegebenheiten. Zusätzliche Erweiterungen und Anpassungen, etwa in Bezug auf das Messdatenmanagement und LIMS ermöglicht die separat erhältliche IKA®-Kalorimetersoftware C 6040 Calwin (Zubehör).

- Automatische Zündung
- Automatische Wasserbefüllung und –entleerung
- Automatische Sauerstoffbefüllung, Entgasung und Spülung
- RFID-Technologie zur Aufschlussgefäßerkennung
- Einfachere und schnellere Probenvorbereitung dank Aufschlussgefäß in neuem Design
- Betrieb mit einem Kühler (z. B. KV 600) möglich
- TFT-Touchscreen zur einfachen und bequemen Bedienung
- Kontrollkartenansicht und Korrekturberechnungen nach global angewandten Normen
- Ethernet-Interface für das Datenmanagement via FTP-Server oder den Anschluss eines Netzwerkdruckers
- Herausnehmbare SD-Karte für vereinfachte Messdatenverwaltung und Softwareupdates

Das C 6000 global standards Package 2/10 besteht aus:
- C 6000 global standards (0003780000)
- C 6010 Aufschlussgefäß, Standard (0003770000)