C 200 h auto

24.09.2018

Das C 200 h auto Package ermöglicht den Betrieb des C 200 mit komplett automatisiertem Wasserkreislauf und eignet sich speziell für Labore mit niedriger Probenanzahl.

Das C 200 h auto Package ermöglicht den Betrieb des C 200 mit komplett automatisiertem Wasserkreislauf und eignet sich speziell für Labore mit niedriger Probenanzahl. Das Wasser zirkuliert in einem geschlossenen Kreislauf und wird durch den Umwälzkühler RC 2 basic auf einer konstanten Temperatur gehalten. Dies verkürzt die Versuchsvorbereitungszeit für den Anwender und führt zu noch besser reproduzierbaren Ergebnissen.

Der Lieferumfang des C 200 h auto Package beinhaltet:
C 200 Kalorimeter Messzelle
C 5012 halogenresistentes, katalytisch aktiviertes Aufschlussgefäß
C 248 Sauerstoffstation
C 200.2 Umrüstset für C 5012
RC 2 basic Umwälzkühler
C 200.RC Schlauchsatz
Verbrauchsmaterial für die Installation und Kalibrierung

Mit dem normgerechten und halbautomatischen Verbrennungskalorimeter C 200 werden die Brennwerte flüssiger und fester Proben bestimmt. Das C 200 wird überwiegend zu Lehr- und Lernzwecken an Schulen, Fachhochschulen und Universitäten eingesetzt. Durch die Automatisierung des Wasserkreislaufs ist es nun insbesondere auch für industrielle Laboratorien mit geringer Analyseanzahl attraktiv.

Das katalytisch aktivierte, halogenresistente Aufschlussgefäß C 5012 wurde speziell für die Verbrennung bzw. den Aufschluss von halogen- und schwefelhaltigen Proben ( > 3 % ) konzipiert. Das Material des Aufschlussgefäßes (Hastelloy) verhindert die Korrosion des Gefäßes, die durch Proben mit hohem Chlorgehalt ausgelöst wird. Die katalytisch wirksame Innenfläche führt zu höheren Wiederfindungsraten sofern eine Analyse von Halogenen und Schwefel im Anschluss an die Verbrennung erforderlich ist.

Vier verschiedene Betriebsmodi ermöglichen dem Anwender die Messzeiten je nach Bedarf zu steuern.
Isoperibole Messzeit: ca. 17 min.
Dynamische Messzeit: ca 8 Min.
Manuelle Messzeit: ca. 17 Min. (Bedienerabhängig)
Zeitgesteuerte Messzeit: 14 Min

Die Messung des Brennwertes erfolgt beispielsweise nach DIN 51900, ISO 1928; ASTM D240, ASTM D4809, ASTM D5865, ASTM D1989, ASTM D5468, ASTM E711.

Mit der als Zubehör erhältlichen C 6040 CalWin, einer Software zur Gerätesteuerung und Auswertung, wird der Messablauf überwacht und visualisiert. Zudem können die gewonnenen Daten zur weiteren Verarbeitung in Excel, Word, SQL, LIMS etc. exportiert werden. Auch der Betrieb mehrerer Kalorimeter gleichzeitig über einen PC ist möglich. Der PC ist nicht im Lieferumfang enthalten und muss vom Anwender bereitgestellt werden.