IONICON feiert historischen Erfolg: Verkauf des 300. PTR-MS

24.10.2016

Innovative Lösungen aus Tirol für die Echtzeit-Messung von Spurengasen weltweit im Einsatz. IONICON Analytik, weltweit führender Hersteller von speziellen Luft-Analysegeräten auf Basis der einzigartigen PTR-MS Technologie, konnte des 300. Messinstrument absetzen. Das 300. Gerä

Innovative Lösungen aus Tirol für die Echtzeit-Messung von Spurengasen weltweit im Einsatz.

IONICON Analytik, weltweit führender Hersteller von speziellen Luft-Analysegeräten auf Basis der einzigartigen PTR-MS Technologie, konnte des 300. Messinstrument absetzen. Das 300. Gerät, ein PTR-TOF 1000 System, wurde im September ausgeliefert und wird vom Kunden zur Analyse von chemischen Schadstoffen in Industriegebieten eingesetzt.

Das gesamte Team in Innsbruck mit aktuell mehr als 30 Angestellten, feiert diesen besonderen Meilenstein in der nunmehr 18-jährigen Firmengeschichte.

Ein Blick zurück

Alles begann 1998 mit einer kleinen Gruppe visionärer Wissenschaftler die sich dazu entschieden hatten eine bis dahin weitestgehend unbekannte Technologie für Ihre Kollegen verfügbar zu machen.

Die damals neuartige PTR-MS Methode erlaubt es flüchtige organische Spurenstoffe (VOCs) von dynamischen Prozessen in Sekundenbruchteilen zu messen ohne, dass es einer Probenvorbereitung bedarf. Langwierige und kostspielige traditionelle chemische Analysemethoden wurden so für viele IONICON Kunden obsolet und neuartige Einsatzgebiete konnten erschlossen werden, wie zB die Quantifizierung von Emissionen hoch oben in der Atmosphäre oder die objektive Messung von Geruch und Geschmack beim Kaffeegenuss.

Die Firma wurde 1998 mit nur einem einzigen Teilzeit-Angestellten und dem Verkauf des ersten PTR-MS Analysegeräts gegründet. Rasch gesellte sich zu ersten Erfolgen ein nachhaltiges Wachstum. Die Firma investiert kontinuierlich in Forschung & Entwicklung und hat ihr Portfolio seit ihrer Gründung ständig um neue Produkte und Dienstleistungen erweitert.

300 abgesetzte PTR-MS Instrumente

Aktuell produziert IONICON eine Vielzahl von verschiedenen Spurengas-Messgeräten, die auf Basis unterschiedlicher Massenspektrometer – früher Quadrupol-Massenfilter, heute vermehrt Flugzeit-Massenspektrometer (TOF) – hergestellt werden. Vor allem die PTR-TOFMS Technologie besticht durch einige Zusatznutzen die es dem Verwender erlauben mit noch weniger Analysezeit für hochkomplexe Proben das Auslangen zu finden und in einer viel höheren Massen-Auflösung Spektren zu erfassen, was die Interpretation der Ergebnisse wesentlich erleichtert. Für die gemeinsame Entwicklung der PTR-TOFMS Technologie zusammen mit der Universität Innsbruck, erhielt Letztere den Houskapreis der B&C Stiftung 2013, Österreichs höchst-dotierter privater Wissenschaftspreis.

IONICON CEO Lukas Märk meint dazu: “Unser fortwährender Anspruch an die kontinuierliche Weiterentwicklung der eingesetzten Technologien und an die Perfektion unserer Produkte begleitet uns seit jeher,“ und er ergänzt: “wir werden unsere Kunden auch weiterhin mit neuen Produkten überraschen, die die Nutzer bei ihren herausragenden wissenschaftlichen Leistungen unterstützen und höchste Ansprüche bei robuster sowie verlässlicher Echtzeit-Spurengasanalyse erfüllen.”

Firmengeschichte – Meilensteine 1998-2016

Begleiten Sie uns wenn wir die letzten 18 Jahre unserer Firmengeschichte Revue passieren lassen, vom ersten bis zum 300. PTR-MS Gerät [Website auf Englisch]:
http://www.ionicon.com/information/company/company-history

Über IONICON

IONICON ist weltweit führender Hersteller von hochempfindlichen Spurengasanalysegeräten auf Basis der einzigartigen Protonen Transfer Reaktion – Massenspektrometrie (PTR-MS). Von der Unternehmenszentrale in Innsbruck, Österreich versorgt IONICON seit 1998 erfolgreich den weltweiten Markt mit Spurengasanalysatoren für flüchtige organische Verbindungen (VOCs).

Die wichtigsten Anwendungsgebiete sind die Umweltforschung, Biologie, Geschmacksstoff- und Aromaforschung, Atemluftanalytik, Detektion von verbotenen und gefährlichen Substanzen, Raumluftüberwachung, Abgasmessungen und darüber hinaus zahlreiche weitere Anwendungen bei denen einen Analyse kleinster Konzentrationen von VOCs in Echtzeit benötigt wird.

Neben PTR-MS Laborgeräten fertigt IONICON auch spezialisierte Monitoringlösungen für diverse industrielle Anwendungsbereiche wie der Bioprozesstechnik oder der Halbleiterindustrie. Außerdem ist IONICON selbst Hersteller von Flugzeitmassenspektrometern und diversen Peripheriesystemen für die Gasanalyse wie Partikel-Einlässe und spezielle Probennahmesysteme, schnelle Gaschromatographie und Multiplexing.
IONICON bietet Kunden auch analytische Dienstleistungen im hauseigenen Labor, von Testmessungen bis zur Langzeitstudie.