Suchen

Analytica 2012 Job und Karriere auf der Analytica 2012

| Redakteur: Dipl.-Medienwirt (FH) Matthias Back

Der letzte Messetag auf der Analytica 2012 steht auch in diesem Jahr wieder ganz im Zeichen der Themen Job und Karriere. Die Analytica bietet sowohl Berufseinsteigern, Jobsuchenden als auch Nachwuchstalenten umfassende Informationsmöglichkeiten. Abgerundet wird das Programm mit einem Schülertag und zahlreichen Weiterbildungsseminaren insbesondere für Laborleiter und -mitarbeiter.

Firmen zum Thema

Auch 2012 widmet die Analytica dem Thema Job und Karriere wieder einen ganzen Tag. Am Freitag, den 20. April, wird die Analytica zum Karrieresprungbrett für all diejenigen, die auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung in den Bereichen Analytik, Labortechnik oder Biotechnologie sind. (Bild: Messe München)
Auch 2012 widmet die Analytica dem Thema Job und Karriere wieder einen ganzen Tag. Am Freitag, den 20. April, wird die Analytica zum Karrieresprungbrett für all diejenigen, die auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung in den Bereichen Analytik, Labortechnik oder Biotechnologie sind. (Bild: Messe München)

München – Der jobvector career day in Halle B2 richtet sich an Naturwissenschaftler, Ingenieure und Techniker, die auf der Suche nach einer beruflichen Herausforderung sind. Besucher kommen hier einfach und schnell mit Personalverantwortlichen aus naturwissenschaftlich oder technisch ausgerichteten Unternehmen ins Gespräch. Bewerber können sich vorstellen, sich über offene Positionen im Unternehmen informieren und mit dem Personalverantwortlichen individuelle Karriereoptionen und Entwicklungsperspektiven besprechen.

Science-Branche mit aktuellen Stellenangeboten

Am Karrierestand (Halle B2, Stand 440) erhalten Interessierte die ganze Messelaufzeit über Tipps in Sachen Karriereplanung. Zudem finden sich an der jobvector-Jobwall aktuelle Stellenangebote der Science-Branche. Direkt nebenan präsentieren sich am 20. April Unternehmen im jobvector Forum und geben einen Überblick über gesuchte Berufsfelder und Einstiegsmöglichkeiten.

Ein Highlight ist das live geführte Bewerbungsgespräch, das bereits 2010 für ein vollbesetztes Auditorium sorgte. Ein Bewerber stellt sich unter Beobachtung von Personalprofis den Fragen eines Personalverantwortlichen. Anschließend zeigen die Experten Schwachstellen auf und geben Tipps, worauf es beim Vorstellungsgespräch ankommt. Als Eintrittskarte zum Gespräch ist es nach wie vor wichtig, aussagekräftige Bewerbungsunterlagen zu versenden. Fachkräfte einer Personalagentur prüfen im Rahmen des jobvector career day mitgebrachte Unterlagen auf ihre Stärken und Schwächen.

Fach-Know-how für Laborexperten

Das Thema Weiterbildung ist speziell für Laborleiter und -mitarbeiter wichtig. Labormitarbeiter sind der stetigen Anforderung ausgesetzt, immer auf dem neuesten Stand zu sein – sowohl in Bezug auf wissenschaftliches Know-how als auch im Labor- und Qualitätsmanagement. Grund dafür sind unter anderem eine zunehmende Spezialisierung, Kostendruck und steigende Qualitätsanforderungen von Kunden. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, ist es wichtig, dass sich Mitarbeiter regelmäßig fortbilden. Weitere Informationen über das aktuelle Angebot an Tagesseminaren im Rahmen der Analytica 2012 finden Sie in unserer Programmübersicht.

Die Auswahl naturwissenschaftlicher Berufe ist groß: Ob Chemie, Chemieingenieurwesen, Biologie oder Biochemie, für Abiturienten bieten sich zahlreiche Perspektiven. Die Voraussetzungen für ein Studium und mögliche Arbeitsfelder erläutern Fachleute während des Schülertages am 20. April auf der analytica. Auf dem Programm steht auch ein Blick hinter die Kulissen: Die Live Labs laden die Schüler in eine reale Laborwelt ein. Organisiert wird der Schülertag von der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh), der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie (GBM) und dem Verband für Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland (VBIO).

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 32931720)