Neue CORIO Kältethermostate – CORIO CD-601F und CORIO CD-900F

09.08.2016

Leistungsstark und preisgünstig: dafür steht die CORIO Linie von JULABO. Die beiden neuen Kältethermostate CORIO CD-601F und CD-900F decken dabei den Temperaturbereich von -40 °C bis 15 °C ab bei einer Temperaturkonstanz von +/- 0,03 °C. Alle Geräte aus der CORIO Serie vereine

Leistungsstark und preisgünstig: dafür steht die CORIO Linie von JULABO.
Die beiden neuen Kältethermostate CORIO CD-601F und CD-900F decken dabei
den Temperaturbereich von -40 °C bis 15 °C ab bei einer Temperaturkonstanz von
+/- 0,03 °C.

Alle Geräte aus der CORIO Serie vereinen zukunftsweisende Technologien mit hohen Ansprüchen an Genauigkeit, Ökonomie und Handhabung.

CORIO Thermostate von JULABO erleichtern die täglichen Arbeiten und Routineaufgaben im Labor, wie zum Beispiel in der Grundlagenforschung oder bei Materialprüfungen. Das CORIO Programm bietet dafür verschiedene Modelle, wie Einhängethermostate, Bad- und Umwälzthermostate sowie neue kraftvolle Kältethermostate.

Die neuen Kälte-Umwälzthermostate CD-601F und CD-900F aus dem CORIO Programm eignen sich besonders für die Verwendung in Labor und Industrie. Mit einem Arbeitstemperaturbereich von -40 °C bis +150 °C und einer Heizleistung von 2 kW sind sie optimal für den Einsatz bei Standardaufgaben und Routinearbeiten. Durch verschiedene Modi der Kältemaschine wie dauerhaft zugeschaltet, mit automatischer Zuschaltung oder abgeschaltet garantieren die CORIOS eine hohe Energieeffizienz. Die Pumpenleistung der Geräte beträgt 15 l/min bzw. 0,35 bar. Der CD-601F bietet eine Badöffnung / Badtiefe von 22 x 15 / 20 cm und der CD-900F von 26 x 35 / 20 cm. Durch das optimierte Design der Kühlschlange punkten die Geräte mit mehr Platz im Bad und einem Füllvolumen von 8 … 10 Liter bzw. 21 …30 Liter. Der ergonomische Kunststoffgriff des Baddeckels schützt vor Verbrennungen durch heiße Oberflächen und das spezielle Pyramiden-Design führt kondensierte Flüssigkeit gezielt ins Bad zurück.

Die CORIO Kältethermostate bieten mehr Kälteleistung, als die vergleichbaren 'Economy' Modelle. Durch ein intelligentes Bedienkonzept ist der Netzschalter am Thermostat bequem erreichbar und alle Bedienelemente sowie Sicherheitsfunktionen einfach von vorne zu betätigen. Mit dem Netzschalter werden Thermostat und Kältemaschine gleichzeitig ein bzw. ausgeschaltet. Das angeschlossene Kühlaggregat wird im Betriebsmodus vollständig durch den Thermostaten kontrolliert. Die neu entwickelten Kältegeräte der CORIO Reihe ohne seitliche Belüftungsöffnungen sind platzsparend und können direkt neben Applikationen oder Wänden aufgestellt werden. Dieser Vorteil von JULABO Geräten schafft seit jeher mehr Platz im Labor.

Für eine individuelle Anpassung an die entsprechenden Applikationen ist umfangreiches Zubehör wie Einsätze, Schläuche, Adapter und mehr erhältlich.

Mehr Informationen auf www.julabo.com:

CORIO CD-601F

CORIO CD-900F

Downlaod PDF Flyer:
http://www.julabo.com/de/downloads/kataloge-und-broschueren