English China

Van der Heijden Kältetechnik-Spezialist zieht in Neubau

Redakteur: Dipl.-Chem. Marc Platthaus

Die guten Geschäfte der zurückliegenden Jahre machten es nötig: Der Kältespezialist Van der Heijden bezieht ab 24. September 2012 ein neues Verwaltungsgebäude und eine neue Produktionshalle.

Firmen zum Thema

Der neue Komplex, in den die Mitarbeiter von Van der Heijden am 24. September einziehen werden (im Vordergrund das Verwaltungsgebäude, dahinter die Produktionshalle).
Der neue Komplex, in den die Mitarbeiter von Van der Heijden am 24. September einziehen werden (im Vordergrund das Verwaltungsgebäude, dahinter die Produktionshalle).
(Bild: Van der Heijden)

Dörentrup – Die Auftragslage des Kältespezialisten Van der Heijden hat sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich gesteigert, sodass die bisherigen Räumlichkeiten keinen Möglichkeit für weitere Expansion boten. Dieses unter anderem machte einen Neubau der Verwaltung sowie auch der Produktionsstätte notwendig, obwohl das bisherige Verwaltungsgebäude erst 2006 gebaut und bezogen wurde.

Produktionshalle ist erweiterbar

Nun wurde für die Zukunft gebaut und mit positivem Weitblick für eine angenehme Arbeitsatmosphäre mit reichlich Platz gesorgt. Das zweistöckige Verwaltungsgebäude bietet reichlich Platz für Büros, Konferenzräume sowie einen repräsentativen Empfangsbereich. Die Produktionshalle wurde für ausreichende Arbeitsplätze gestaltet und kann hinsichtlich der Zukunft nach Bedarf mitwachsen. Die Lagerräume sind großzügig und übersichtlich so dass ein schneller Zugriff auf Bauteile möglich ist. Eine eigene Schlosserei sowie Lackiererei macht kleine Sonderarbeiten möglich.

Seit Sommer 2011 wird im Produktionsbereich wieder ausgebildet, so dass auch neben dem Verwaltungsbereich im Produktionsbereich für eigenen Nachwuchs gesorgt werden kann.

Ebenfalls im vergangenen Jahr wurden vier weitere Arbeitsplätze im Produktionsbereich geschaffen und das Team vergrößert, um die umfangreiche Auftragslage wie gewohnt kunden- und servicefreundlich zu betreuen.

Konsequent guter Service, Kundenfreundlichkeit und eine sehr hohe Qualität der Produkte liegen dem Team Van der Heijden besonders am Herzen, heißt es aus der Unternehmenszentrale. Bestätigt und belohnt wird diese Firmenstrategie durch eine entsprechende Auftragslage und stetiges Wachstum.

Kältetechnik für eine Vielzahl von Laboranwendungen

Das Einzelunternehmen Van der Heijden wurde 1971 gegründet, daraus wurde 1985 eine Produktionsstätte für Umlaufkühler. Seither spezialisierte sich die Van der Heijden-Labortechnik auf die Herstellung von Umlaufkühlern nach Kundenwunsch, was den Rahmen der eigentlichen Standard-Produktpalette stark erweitert hat.

Die verschiedenen Gerätearten bzw. Modelle werden vor allen Dingen für die Kühlung / Temperierung von analytischen Messgeräten aus Forschung, Labor und Wissenschaft eingesetzt. Der Erfahrungsbereich von zu kühlenden Gerätschaften erstreckt sich von HPLC, Destillation, ICP/MS, AAS, etc. bis hin zur hochempfindlichen Elektronenmikroskopie.

(ID:35784800)