Suchen

Recruiting-Event Karrierekontakte für Bewerber aus Naturwissenschaft und Technik

| Redakteur: Doris Popp

Der „jobvector career day“ anlässlich der Analytica in München hat am 20.04.2012 direkte Karrierekontakte zwischen Personalverantwortlichen und Naturwissenschaftlern, Ingenieuren und Technikern ermöglicht.

Firmen zum Thema

Die Jobwall und das Forum des Jobvector Career Days.
Die Jobwall und das Forum des Jobvector Career Days.
(Bild: Jörg Eicker)

München – Um qualifizierte Bewerber für ihre offenen Stellen anzusprechen, setzen Unternehmen längst nicht mehr nur auf traditionelle Stellenanzeigen, sondern nutzen viele unterschiedliche Kanäle, um möglichst viele Kontaktpunkte zu Bewerbern zu schaffen. Wichtige Instrumente sind eigene Karrierewebsites, Facebook, spezialisierte Stellenbörsen und persönliche Ansprache von potenziellen Bewerbern. Auf dem Jobvector Career Day in München war diese in konzentrierter Form möglich: Es trafen sich ausschließlich Jobsuchende und Unternehmen aus dem natur- und ingenieurwissenschaftlichen Bereich.

Rund 2500 Bewerber besuchten die Präsentationsstände der 19 teilnehmenden Unternehmen, um sich im Gespräch mit Personalverantwortlichen über ihre Karriereperspektiven zu informieren.

Dr. Prashant Deshmukh von BASF freute sich über so viel Besucherinteresse: „Der Jobvector Career Day hier in München war hervorragend. Wir hatten sehr viele Besucher mit unterschiedlichen Hintergründen und konnten sehr interessante Gespräche mit ihnen führen. Wir haben vor, auch in den Folgejahren am Jobvector Career Day teilzunehmen.“

Das Forum, in dem verschiedene Unternehmen Karriereoptionen präsentierten, war ebenfalls den ganzen Tag über gut besucht. Für großes Zuschauerinteresse sorgte das live geführte Bewerbungsgespräch, das Jörn Beyer von Thermo Fisher Scientific mit einer Bewerberin führte, die nach ihrem Masterabschluss in Chemical Engineering eine Stelle als „Applications and Demonstration Specialist“ anstrebt. Die Zuschauer konnten hier hautnah erleben, wie ein reales Bewerbungsgespräch abläuft. Aus der anschließenden Analyse haben viele Zuschauer mehr Sicherheit für eigene Bewerbungssituationen mitnehmen können.

Bei den Personalagenturen Kelly Scientific Resources und Hays fanden die Besucher Bewerbungshilfen: Mitarbeiter der Agenturen boten Bewerbungsmappenchecks an, bei denen die mitgebrachten Bewerbungsunterlagen auf Verbesserungsmöglichkeiten untersucht wurden. Die passenden Stellenanzeigen dazu fanden Bewerber an der Jobvector-Jobwall, an der aktuelle Vakanzen der beteiligten Unternehmen und von Jobvector.de ausgehängt waren.

Die nächsten Career Days finden am 21.06.2012 in Frankfurt und am 18.09.2012 in Düsseldorf statt.

(ID:33404700)