Logo
19.04.2019

Artikel

Mit Eierschalen Energie speichern

Erstmals nutzt eine Forschungsgruppe erfolgreich Eierschalen als Elektrode für Energiespeicher.

lesen
Logo
19.04.2019

Artikel

Bionische Lufthülle lässt Schiffe leichter durchs Wasser gleiten

Das KIT erforscht bionische Rumpfbeschichtungen, welche den Reibungswiderstand von Schiffen mit einer Lufthülle herabsetzen. Die Beschichtung basiert auf dem „Salvinia-Effekt“ – die Fähigkeit eines Schwimmfarns, dauerhaft eine Luftschicht unter Wasser zu halten.

lesen
Logo
18.04.2019

Artikel

Gehen Chefs zu sorglos mit der IT-Sicherheit um?

Cyberattacken auf Energieversorger, Wasserwerke oder Telekommunikationsnetze gehören zu den Schreckensszenarien dieser Tage. Das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) verzeichnet 2018 deutlich mehr IT-Sicherheitsvorfälle als 2017. Warum sinkt das Risikobewusst...

lesen
Logo
10.04.2019

Artikel

Autonomes Fahren – Künstliche Intelligenz kennzeichnet Objekte auf Bilddaten

Eine Künstliche Intelligenz hilft dabei, Objekte auf Bild- und Videodaten zu kennzeichnen. Mit den markierten Daten wird ein Algorithmus trainiert, der in einem selbstständig fahrenden Auto zum Einsatz kommt.

lesen
Logo
03.04.2019

Artikel

Deutschland fühlt sich bei Industrie 4.0 gut aufgestellt

Für KMUs ist Künstliche Intelligenz (KI) Enterprise Resource Planning (ERP) oftmals nicht interessant. Doch geht es in die Fertigungshallen, ist jede vierte Maschine smart. Die deutsche Industrie ist optimistisch, in Zukunft den globalen Wettbewerb mit Industrie 4.0 ausstechen z...

lesen
Logo
01.04.2019

Artikel

Auf dem Weg zur selbstbewussten KI?

Kann Künstliche Intelligenz ein Selbstbewusstsein entwickeln? Im Projekt „Abklärung des Verdachts aufsteigenden Bewusstseins in der Künstlichen Intelligenz“ des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) gehen Forscher dieser Frage auf den Grund.

lesen
Logo
29.03.2019

Artikel

Auf dem Weg zur selbstbewussten KI?

Kann Künstliche Intelligenz ein Selbstbewusstsein entwickeln? Im Projekt „Abklärung des Verdachts aufsteigenden Bewusstseins in der Künstlichen Intelligenz“ des Karlsruher Instituts für Technologie gehen Forscher des KIT dieser Frage auf den Grund.

lesen
Logo
27.03.2019

Artikel

Auf dem Weg zur selbst-bewussten KI?

Kann Künstliche Intelligenz ein Selbst-Bewusstsein entwickeln? Im Projekt „Abklärung des Verdachts aufsteigenden Bewusstseins in der Künstlichen Intelligenz“ des Karlsruher Instituts für Technologie gehen Forscher des KIT dieser Frage auf den Grund.

lesen
Logo
26.03.2019

Artikel

Größte deutsche Forschungsplattform für elektrochemische Energie gestartet

Die größte deutsche Forschungsplattform in der elektrochemischen Energieforschung ist am Dienstag, 26. März 2019, offiziell gestartet: Im Center for Electrochemical Energy Storage Ulm & Karlsruhe (CELEST) entwickeln Forschende verschiedener Disziplinen hochleistungsfähige und...

lesen
Logo
26.03.2019

Artikel

Größte deutsche Forschungsplattform für elektrochemische Energie gestartet

Die größte deutsche Forschungsplattform in der elektrochemischen Energieforschung ist am Dienstag, 26. März 2019, offiziell gestartet: Im Center for Electrochemical Energy Storage Ulm & Karlsruhe (CELEST) entwickeln Forschende verschiedener Disziplinen hochleistungsfähige und...

lesen
Logo
25.03.2019

Artikel

Einleuchtend: Noch sparsamere Straßenlaternen

LEDs gelten als energieeffiziente Lichtquelle und werden daher in immer mehr Straßenleuchten eingesetzt. Am Karlsruher Institut für Technologie haben Forscher nun ein neues System entwickelt, das den Stromverbrauch noch einmal um 20 Prozent senken soll. Wie das gelingt und welche...

lesen
Logo
14.03.2019

Artikel

Energiespeicher für flexible Stromnetze

Im eigenen Energy Lab hat das Karlsruher Institut für Technologie einen neuen Energiespeicher entwickelt. Er soll die Kosten für Betreiber im Vergleich zu herkömmlichen Systemen deutlich reduzieren.

lesen
Logo
14.03.2019

Artikel

Energieeffizientes Supraleiterkabel für Zukunftstechnologien

Forscher haben ein vielseitiges Supraleiterkabel entwickelt, das auf einfache Weise industriell gefertigt werden kann.Bei moderater Kühlung transportiert es elektrische Energie nahezu verlustfrei.

lesen
Logo
12.03.2019

Artikel

Stromtransport ohne Verluste

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) präsentiert einen neu entwickelten Supraleiter. Er erlaubt einen verlustfreien Energietransport schon ab Temperaturen von knapp - 200 °C.

lesen
Logo
12.03.2019

Artikel

Mit Eierschalen Energie speichern

Erstmals nutzt eine Forschungsgruppe erfolgreich Eierschalen als Elektrode für Energiespeicher.

lesen
Logo
12.03.2019

Artikel

Mit Eierschalen Energie speichern

Erstmals nutzt eine Forschungsgruppe erfolgreich Eierschalen als Elektrode für Energiespeicher.

lesen
Logo
11.03.2019

Artikel

Künstliche Intelligenz (KI) kommt an die Uni

KI gilt derzeit als Schlüsseltechnologie der Zukunft. Dies sieht auch das Land Baden-Württemberg so und fördert die KI-Forschung seiner Universitäten mit sechs Millionen Euro. Mit diesem Geld werden landesweit insgesamt zehn Professuren im Bereich Methoden und Anwendungen von KI ...

lesen
Logo
09.03.2019

Artikel

Kann Künstliche Intelligenz das Erbgut verbessern?

Mal eben das Erbgut verändern, um schwerwiegende Krankheiten zu therapieren? Klingt toll! Künstliche Intelligenz könnte Forscher dabei unterstützen. Darf dieses Wissen aber auch verwendet werden, um nichtmedizinische „Verbesserungen“ des Erbguts vorzunehmen? Das KIT untersucht, w...

lesen
Logo
08.03.2019

Artikel

Strom-zu-Gas-Verfahren mit Wirkungsgraden von über 80 %

Im Rahmen seines Messeauftritts präsentiert das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ein neuartiges Power-to-Gas-Konzept. Es ist deutlich effizienter als herkömmliche Verfahren.

lesen
Logo
07.03.2019

Artikel

Kann Künstliche Intelligenz das Erbgut verbessern?

Mal eben das Erbgut verändern, um schwerwiegende Krankheiten zu therapieren? Künstliche Intelligenz könnte Forscher dabei unterstützen. Darf dieses Wissen aber auch verwendet werden, um nichtmedizinische „Verbesserungen“ des Erbguts vorzunehmen? Das KIT untersucht, welche Anwendu...

lesen
Logo
05.03.2019

Artikel

Kann Künstliche Intelligenz das Erbgut verbessern?

Mal eben das Erbgut verändern, um schwerwiegende Krankheiten zu therapieren? Klingt toll! Künstliche Intelligenz könnte Forscher dabei unterstützen. Darf dieses Wissen aber auch verwendet werden, um nichtmedizinische „Verbesserungen“ des Erbguts vorzunehmen? Das KIT untersucht, w...

lesen
Logo
05.03.2019

Artikel

Führende Institutionen forschen gemeinsam an den Batterien der Zukunft

Die auf zehn Jahre angelegte europäische Forschungsinitiative Battery 2030+ bringt Forscher und Unternehmen aus ganz Europa zusammen, um entscheidende Fortschritte in der Batteriewissenschaft und -technologie zu erreichen. Damit soll die Basis für eine erfolgreiche Energiewende g...

lesen
Logo
02.03.2019

Artikel

Führende Institutionen forschen gemeinsam an den Batterien der Zukunft

Die auf zehn Jahre angelegte europäische Forschungsinitiative Battery 2030+ bringt Forscher und Unternehmen aus ganz Europa zusammen, um entscheidende Fortschritte in der Batteriewissenschaft und -technologie zu erreichen. Damit soll die Basis für eine erfolgreiche Energiewende g...

lesen
Logo
28.02.2019

Artikel

Schwerpunktprogramm erforscht chemische Speicherung erneuerbarer Energien

Gleich zwöft große Forschungskonsortien untersuchen im Schwerpunktprogramm „Katalysatoren und Reaktoren unter dynamischen Betriebsbedingungen für die Energiespeicherung und -wandlung“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), wie sich katalytische Reaktionssysteme unter schwank...

lesen
Logo
27.02.2019

Artikel

Alter von Wäldern ist entscheidend für das Potenzial der Kohlendioxid-Aufnahme

Die grüne Lunge unseres Planeten: Wälder haben eine wichtige Funktion bei der Luftreinigung. Vor allem Kohlendixoid wird in riesigen Mengen gebunden. Ein internationales Team, darunter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), fand j...

lesen
Logo
27.02.2019

Artikel

Künstliche Intelligenz (KI) kommt an die Uni

KI gilt derzeit als Schlüsseltechnologie der Zukunft. Dies sieht auch das Land Baden-Württemberg so und fördert die KI-Forschung seiner Universitäten mit sechs Millionen Euro. Mit diesem Geld werden landesweit insgesamt zehn Professuren im Bereich Methoden und Anwendungen von KI ...

lesen
Logo
25.02.2019

Artikel

Kann Künstliche Intelligenz das Erbgut verbessern?

Mal eben das Erbgut verändern, um schwerwiegende Krankheiten zu therapieren? Klingt toll! Künstliche Intelligenz könnte Forscher dabei unterstützen. Darf dieses Wissen aber auch verwendet werden, um nichtmedizinische „Verbesserungen“ des Erbguts vorzunehmen? Das KIT untersucht, w...

lesen
Logo
23.02.2019

Artikel

Neues Trocknungsverfahren für Batterieproduktion spart Zeit und Kosten

Im Rahmen des Forschungsprojekts Intenz will die Hochschule Landshut gemeinsam mit der TU Braunschweig und dem Karlsruher Institut für Technologie das Trocknungsverfahren von Lithiumbatterien effektiver gestalten und die Batterieproduktion damit kostengünstiger machen.

lesen
Logo
22.02.2019

Artikel

Kann Künstliche Intelligenz das Erbgut verbessern?

Mal eben das Erbgut verändern, um schwerwiegende Krankheiten zu therapieren? Klingt toll! Künstliche Intelligenz könnte Forscher dabei unterstützen. Darf dieses Wissen aber auch verwendet werden, um nichtmedizinische „Verbesserungen“ des Erbguts vorzunehmen? Das KIT untersucht, w...

lesen
Logo
19.02.2019

Artikel

Überraschung: Mit Eierschalen lässt sich effektiv Energie speichern

Bioabfall in Form von Hühnereierschalen erweist sich als sehr effektiv für die Energiespeicherung. Zu diesem Ergebnis kommt ein internationales Forscher-Team, zu dem auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) gegründeten Helmho...

lesen
Logo
19.02.2019

Artikel

Überraschung: Mit Eierschalen lässt sich effektiv Energie speichern

Bioabfall in Form von Hühnereierschalen erweist sich als sehr effektiv für die Energiespeicherung. Zu diesem Ergebnis kommt ein internationales Forscher-Team, zu dem auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) gegründeten Helmho...

lesen
Logo
18.02.2019

Artikel

Science Data Center soll Datenaustausch für molekulare Materialforschung erleichtern

Wissenschaftliche Projekte profitieren vom Know-how vieler Köpfe. Deshalb streben gerade Forschende, deren Handwerk der Umgang mit Daten ist, einen freien Informationsfluss an. Für die in Laboren erzeugten Rohdaten ergeben sich jedoch einige Hürden beim Datenaustausch. Das vom KI...

lesen
Logo
17.02.2019

Artikel

Science Data Center soll Datenaustausch für molekulare Materialforschung erleichtern

Wissenschaftliche Projekte profitieren vom Know-how vieler Köpfe. Deshalb streben gerade Forschende, deren Handwerk der Umgang mit Daten ist, einen freien Informationsfluss an. Für die in Laboren erzeugten Rohdaten ergeben sich jedoch einige Hürden beim Datenaustausch. Das vom KI...

lesen
Logo
14.02.2019

Artikel

Autonomes Fahren – Auswirkungen auf Verkehr und Gesellschaft

Wie sich autonomes Fahren auf Verkehr und Gesellschaft auswirkt, das untersuchen Wissenschaftler jetzt genauer. Auch rechtliche und gesellschaftliche Aspekte werden berücksichtigt.

lesen
Logo
12.02.2019

Artikel

Autonomes Fahren – Auswirkungen auf Verkehr und Gesellschaft

Wie sich autonomes Fahren auf Verkehr und Gesellschaft auswirkt, das untersuchen Wissenschaftler jetzt genauer. Auch rechtliche und gesellschaftliche Aspekte werden berücksichtigt.

lesen
Logo
11.02.2019

Artikel

Radartechnik aus dem 3D-Drucker

Die Einsatzmöglichkeiten der Radartechnik sind vielfältig und gleichzeitig sehr individuell – somit sind die Stückzahlen klein und die Fertigungskosten hoch. Forscher am KIT setzen hier an und entwickeln Drucktechnologien für präzise Hoch­frequenz­systeme bis in den Terahertzbere...

lesen
Logo
05.02.2019

Artikel

Flüssigmetalle: Multitalente für innovative Energiesysteme

Entscheidend für eine erfolgreiche Reduktion der CO2-Emissionen in den nächsten Jahren, sind praxisnahe Innovationen. Ob thermische Energiespeicher, neue Prozesswege für die emissionsfreie Produktion von Wasserstoff oder innovative Solargroßkraftwerke: Mit Flüssigmetal...

lesen
Logo
05.02.2019

Artikel

Flüssigmetalle: Multitalente für innovative Energiesysteme

Entscheidend für eine erfolgreiche Reduktion der CO2-Emissionen in den nächsten Jahren, sind praxisnahe Innovationen. Ob thermische Energiespeicher, neue Prozesswege für die emissionsfreie Produktion von Wasserstoff oder innovative Solargroßkraftwerke: Mit Flüssigmetal...

lesen
Logo
29.01.2019

Artikel

150 Jahre Periodensystem der Elemente

Vor 150 Jahren entwickelten zwei Wissenschaftler unabhängig voneinander das Periodensystem der Elemente. Bis heute ist das Ordnungssystem maßgebend für die Chemie und Materialforschung.

lesen
Logo
23.01.2019

Artikel

Perowskit-Solarzellen im industriellen Maßstab drucken

Im Projekt PRINTPERO kooperieren Forschende und Industriepartner aus Deutschland und Griechenland, um hocheffiziente und stabile Solarmodule zu entwickeln, die sich in Größe, Form und Farbe frei gestalten lassen.

lesen