English China

Schlauchpumpen Kompakte Schlauchpumpen für Biopharmazeutik, Forschung und OEM

Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Firmen zum Thema

Watson-Marlow Pumps Group hat die neue Gehäuseschlauchpumpen-Baureihe 120 für den Niederdruckbereich vorgestellt. (Bild: Watson Marlow)
Watson-Marlow Pumps Group hat die neue Gehäuseschlauchpumpen-Baureihe 120 für den Niederdruckbereich vorgestellt. (Bild: Watson Marlow)

Watson-Marlow Pumps Group hat speziell für den Niederdruckbereich im Biopharma-Sektor die neue Gehäuseschlauchpumpen-Baureihe 120 in den Markt eingeführt. Die neuen Pumpen 120 eignen sich besonders für Single-use-Systeme, wo Kontamination inakzeptabel ist. Die kompakten und stapelbaren Pumpen ermöglichen die Optimierung von Verfahren für mehrere Förderaufgaben wie pH-Kontrolle, „Antifoam“-, Nährstoff- und Pufferzugabe. Die Pumpe ist auch dort effektiv, wo die Validierung von Arzneimittelforschungs-Experimenten präzise Fördermengen, einfache Überwachung von Parametern und Prozesssteuerung verlangt, heißt es in einer Pressemeldung des Unternehmens. Sie bietet einen Drehzahlbereich von 2000:1 (auf ±1% genau) und eine Auswahl von USP-Klasse-VI-Schläuchen. Die kompakten Pumpen sind nur 110 mm breit. Eine intuitiv zu bedienende Schnittstelle ermöglicht die schnelle und unkomplizierte Einrichtung. Im neuen Pumpenkopf 114 gewährleistet die federgespannte klappbare Abdeckung wiederholbare Förderleistung und Drücke. Dank automatischem Klemmen und Spannen der Schläuche dauert das Schlaucheinlegen im Pumpenkopf 114 nur Sekunden. Eine Tastenfeldsperre bietet zudem Prozesssicherheit.

(ID:27619630)