Worldwide China

Probenlagerung

Kühlschränke mit Energiesparfunktion

| Redakteur: Marc Platthaus

Peter Anzalone von Thermo Fisher Scientific erklärt das Touchscreen-Display der neuen Tieftemperaturkühlschränke.
Peter Anzalone von Thermo Fisher Scientific erklärt das Touchscreen-Display der neuen Tieftemperaturkühlschränke. (Bild: Platthaus)

Durch High-Throughput-Techniken sowie schnellere Analysengeräte fallen in Laboren deutlich mehr Proben an, als dies noch vor zwanzig Jahren der Fall war. Mit einem neuen Tieftemperaturkühlschrank können diese Proben sicher und sauber gelagert werden.

Durch High-Throughput-Techniken sowie schnellere Analysengeräte fallen in Laboren deutlich mehr Proben an, als dies noch vor zwanzig Jahren der Fall war. Gerade in der Pharmabranche ist es aus regulatorischen Aspekten aber enorm wichtig, diese oftmals empfindlichen Proben über einen langen Zeitraum zu lagern. Thermo Fisher präsentiert mit seinem Herareeze HFU T einen neuen Tieftemperaturkühlschrank für die Lagerung von Proben bis -80 °C. Kernstück der Geräte ist ein Touchscreen-Grafik-Display, über das Anwender das Gerät umfänglich kontrollieren können. „Der Anwender erfährt über eingängige Symbole auf einen Blick, in welchem Zustand sich der Schrank befindet, ohne dass er die Tür öffnen muss,“ beschreibt Peter Anzalone, Commercial Manager Cold Storage Europe und Emerging Markets bei Thermo Fisher Scientific, das neue Bedienkonzept. Dies führe zu einem deutlich niedrigeren Energieverbrauch des Schrankes, betont der Temperatur-Spezialist. Der extrem modulare Innenraum erlaubt außerdem eine optimale Ausnutzung des Gerätes.

Daneben präsentieren auch andere Abteilungen von Thermo Fisher Scientific weitere neue Produkte, so beispielsweise das neue FT-IR-Forschungsspektrometer is50, das den einfachen Wechsel zwischen den verschiedenen Aufnahmetechniken ATR, Raman und NIR ermöglicht.

Achema: Halle 4.2, Stand B7

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 34174610 / Labortechnik)