English China

Zellkultureinsätze Künstliche Haut statt Tierversuche

Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Mit den Zellkultureinsätzen Thincert bietet Greiner Bio-One, nach eigenen Angaben eine echte Alternative zu Tierversuchen im Rahmen der Kosmetikaproduktion.

Anbieter zum Thema

Mit den Zellkultureinsätzen Thincert bietet Greiner Bio-One eine echte Alternative zu Tierversuchen.
Mit den Zellkultureinsätzen Thincert bietet Greiner Bio-One eine echte Alternative zu Tierversuchen.
(Bild: Greiner Bio-One)

Mit den Zellkultureinsätzen Thincert bietet Greiner Bio-One, nach eigenen Angaben eine echte Alternative zu Tierversuchen im Rahmen der Kosmetikaproduktion. Die Zellkultureinsätze Thincert stellen eine ideale künstliche Umgebung für die In-Vitro-Rekonstruktion von menschlichen Hautzellen z.B. aus OP-Abfällen dar. Am Boden der Zellkultureinsätze befindet sich eine Kapillarporenmembran. Sie besteht aus USP Class VI-zertifiziertem PET und ist porös. Dadurch kann Sauerstoff von oben an die Zellen herankommen, während sie gleichzeitig aus der darunter befindlichen Multiwell-Platte mit Nährstoffen versorgt werden. Die Zellkultureinsätze sind für 6-, 12- und 24-Well Multiwell-Platten mit Porendurchmessern von 0,4 µm, 1 µm, 3 µm und 8 µm verfügbar.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42235240)