English China

LaborForum 2009 LaborForum 2009 – von Hidden Champions und dem Labor der Zukunft

Redakteur: Dipl.-Chem. Marc Platthaus

Am 11. November 2009 veranstaltete der Unternehmensverband Spectaris das zweite LaborForum in Frankfurt. Rund 150 Teilnehmer verfolgten die Vorträge und Diskussionsrunden von der wirtschaftlichen Entwicklung der Branche bis zu den neuesten Trends in der Prozessanalytik.

Firmen zum Thema

Abb. 1: In seinem Vortrag auf dem LaborForum 2009 beschrieb Dr. Albrecht Blob zehn Trends, die das Labor der Zukunft kennzeichnen werden.
Abb. 1: In seinem Vortrag auf dem LaborForum 2009 beschrieb Dr. Albrecht Blob zehn Trends, die das Labor der Zukunft kennzeichnen werden.
( Bild: Spectaris )

Die Unternehmen der Labor- und Analysentechnik blicken auf ein stürmisches Jahr 2009 zurück. Wurde 2008 umsatztechnisch noch als Rekordjahr verbucht, so war vor allem das erste Halbjahr 2009 durch einen Umsatzrückgang von etwa fünf Prozent im Inland gekennzeichnet. „Wir sehen aber durchaus schon Anzeichen einer Erholung des Marktes. Für das zweite Halbjahr können wir schon wieder mit anziehenden Umsätzen rechnen“, beschreibt Dr. Gerhard Wobser, Vorsitzender der Spectaris-Fachgruppe Analysen-, Bio- und Labortechnik in seiner Eröffnungsansprache beim vorabendlichen Get-together den Gemütszustand der Branche. Auch im Vergleich zu vielen anderen Branchen sieht Dr. Wobser die Analysentechnik in einer besseren wirtschaftlichen Situation und gut gerüstet für die Zukunft.

Vorträge und Podiumsdiskussionen

Neben der aktuellen wirtschaftlichen Zustandsbeschreibung ging es beim diesjährigen LaborForum aber vor allem um technologische und damit verbundene sozialökonomische Entwicklungen sowie um die Frage, wohin sich die Branche in den nächsten Jahren bewegen wird.

Bildergalerie

Gerade der Vortrag von Dr. Albrecht Blob, Senior Expert Explosionsschutz und Lüftung beim Chemieparkbetreiber Currenta, zeigte den Teilnehmern aus Anwendersicht Herausforderungen, aber auch Chancen auf: Laboratorien bewegen sich in einem sich stetig ändernden Umfeld, das durch neue Technologien, neue Anwender- und Kundenmärkte sowie veränderte arbeitstechnische Rahmenbedingungen bestimmt wird. Dr. Blob zog in seinem Vortrag den Bogen über alle bestehenden Bestimmungsfaktoren. Danach beschrieb er anhand von zehn Zukunftstrends (u.a. Nachhaltigkeit, Internationalität oder Schnelligkeit und Effizienz) ausführlich deren Auswirkungen für die Laborgerätehersteller.

  • Auf Seite 2 geht es um die Prozessanalytik und die Verleihung des Laborbären 2009

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:327885)