Suchen

Planetenmühlen Labormühlen zur schnellen, verlustfreien Feinstzerkleinerung

| Redakteur: Doris Popp

Die Planetenmühlen classic line von Fritsch eignen sich zur schnellen, verlustfreien Feinstzerkleinerung bis zu kolloidaler Feinheit von hartem bis weichem Mahlgut trocken oder in Suspension.

Firmen zum Thema

Planetenmühle classic line
Planetenmühle classic line
(Bild: Fritsch)

Sie ermöglichen eine schnelle Mahlung auch unter 1 μm bei bis zu 800 U/min. Außerdem können sie auch zum Mischen und Homogenisieren von Emulsionen und Pasten oder zum mechanischen Legieren und Aktivieren in der Werkstoffforschung eingesetzt werden. Ein sicheres Verspannen der Becher mit Safe-Lock-System ist ebenfalls möglich. Außerdem zeichnen sie sich durch einfache, ergonomische Handhabung und leichte Reinigung aus.

Acht verschiedene Materialien für Mahlbecher und -kugeln bieten Schutz gegen unerwünschte Kontaminierung der Proben. Die Mühlen sind ideal zur Zerkleinerung von Proben mit einer max. Aufgabegröße von 10 mm und einer Probenmenge von 0,5 - 900 ml auf eine Endfeinheit unter 1 µm trocken oder nass aus den Bereichen: Geologie und Mineralogie, Keramik, Chemie, Biologie, Pharma, Metallurgie, Werkstofftechnologie und Analysenvorbereitung.

(ID:42309639)