Suchen

Innovation Award zur Achema 2018

LABORPRAXIS und PROCESS küren die Innovationen des Jahres

| Autor: Wolfgang Ernhofer

Mitte Juni findet mit der Achema in Frankfurt wieder die weltgrößte Messe der Prozessindustrie statt. Bei der Verleihung des Innovation Awards präsentieren LABORPRAXIS und PROCESS die innovativsten Produkte der Leistungsschau in elf Kategorien. Welche Unternehmen nominiert werden und was ein Produkt können muss, um die Chance auf einen der prestigeträchtigen Awards zu haben? Im Artikel haben wir die wichtigsten Informationen zusammengefasst.

Firmen zum Thema

Der Innovation Award zur Achema ist eine begehrte Trophäe, um Entwicklungskompetenz und Innovationskraft des Unternehmens unter Beweis zu stellen.
Der Innovation Award zur Achema ist eine begehrte Trophäe, um Entwicklungskompetenz und Innovationskraft des Unternehmens unter Beweis zu stellen.
(Bild: LABORPRAXIS)

Würzburg – Ein Handy, dass Pumpen versteht, ein virtueller Chromatographieprozess, ein innovativer Werkstoff. Was haben all diese Produkte gemeinsam? Sie wurden im Rahmen der letzten Achema 2015 von der Jury mit dem begehrten Innovation Award ausgezeichnet. Von rund hundert Bewerbern durften am Ende der festlichen Abendveranstaltung acht Unternehmen einen Preis mit nach Hause, bzw. mit an den Messestand nehmen.

Bereits zum vierten Mal zeichnet LABORPRAXIS auf der Achema 2018 zusammen mit seinen Schwestermarken PROCESS, PROCESS worldwide und PharmaTEC die innovativsten Apparate und Verfahren in elf verschiedenen Kategorien aus.

Die Kategorien sind:

  • Pumpen/Kompressoren
  • Armaturen/Dichtungen
  • Mechanische/Thermische Verfahren
  • Anlagenbau/Engineering
  • Pharmatechnik
  • MSR-Technik/Automatisierung
  • Verpackungs-/Abfülltechnik
  • Labor-/Analysentechnik

Zusätzlich werden drei Sonderpreise zu den Fokus-Themen der Achema 2018 vergeben:

  • Flexible Produktion
  • Chemie- und Pharmalogistik
  • Biotech for Chemistry

Bei einer feierlichen Award-Verleihung am Abend des 12. Juni 2018 werden die Shortlist-Kandidaten präsentiert und die Trophäen vergeben. Bewerbungen werden auf der Website des Innovation Awards noch bis 11.05.2018 angenommen. Bewerben können sich grundsätzlich alle Aussteller der Achema, die während der Leitmesse eine Innovation auf ihrem Messestand präsentieren, die bereits käuflich zu erwerben ist.

Die Innovation kann sich auf eine vollständig neu entwickelte Komponente, einen Apparat, eine Technologie, eine Anlage, ein neuartiges Verfahren oder auf eine Weiterentwicklung bzw. Verbesserung, die sich wesentlich vom bisherigen Stand der jeweiligen Technik unterscheidet, beziehen.

Nach Einsendeschluss sichtet und bewertet die Jury – bestehend aus renommierten Industrieexperten und den Fachredakteurinnen und Redakteuren von PROCESS, PharmaTEC und LABORPRAXIS – alle Bewerbungsunterlagen.

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Website des Innovation Awards. Direkt bewerben können sich Unternehmen auf der Umfrageseite zum Innovation Award.

Verleihung Innovation Award 2015 auf der Achema

Bildergalerie mit 36 Bildern

Welche Unternehmen sich auf der Achema 2015 über den Innovation Award freuen durften und welche Produkt- und Verfahrensinnovationen geehrt wurden, erfahren Sie in unserem Rückblick-Artikel.

Eine Zusammenfassung der Verleihung 2015 finden Sie auch im Video ab Minute 12:06

Whitepaper und Guided Tours zur Achema 2015 werden im Achema Special präsentiert.

Rückblick der bisherigen Innovation Award Verleihungen mit Bildergalerien:

Videos der letzten Achema: Achema-Mediathek

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45281530)

Über den Autor