Worldwide China
Routinedesinfektion der Hände

Desinfektionsmittel

Routinedesinfektion der Hände

Das viruzide, ethanolische Händedesinfektionsmittel Aseptoman Forte von Dr. Schumacher ist eine Mischung aus hochkonzentriertem Ethanol, Pflegestoffen und Rückfettern. lesen

Optimierte Kontaminationskontrolle

Sicherheitswerkbank

Optimierte Kontaminationskontrolle

Die neue cloudfähige Sicherheitswerkbank Thermo Scientific Herasafe 2030i bietet laut Thermo Fisher Scientific eine umfassende Kontaminationskontrolle sowie optimierte Arbeitsabläufe und höhere Anwenderfreundlichkeit in Zellkulturlaboren. lesen

Aus Schaden wird man klug: Wie funktioniert GMP in der Pharma-Praxis?

GMP – Good Manufacturing Practices in der Übersicht

Aus Schaden wird man klug: Wie funktioniert GMP in der Pharma-Praxis?

Man darf überall sparen - nur nicht an der Qualität: Gute Herstellungspraxis (englisch Good Manufacturing Practice, abgekürzt GMP) hat sich im Laufe des letzten Jahrhunderts zu einer der wesentlichen Anforderungen in Sachen Arzneimittelsicherheit entwickelt. Dieses „1x1 des guten Produzierens“ ist nicht vom Himmel gefallen - Es ist die Summe der Erfahrungen zum Teil drastischer Ereignisse, die im Rahmen von GMP-Konferenzen, -Schulungen und -Kongressen aufgegriffen werden, um eine Sensibilität für die Notwendigkeit von GMP zu erzeugen. Doch wie kommt es überhaupt zu solch tragischen Fehlern, Qualitätsmängel und Unfällen? lesen

Immer sicher, auch mobil

App optimiert die Laborsicherheit

Immer sicher, auch mobil

Immer den Betriebszustand seines Gefahrstoffschranks im Blick haben. Dies gelingt mit einer neuen App, die neben Temperatur oder funktionierender Abluft auch darüber informiert, ob die Gefahrschrank-Tür richtig geschlossen ist. lesen

So entnehmen Sie Proben fachgerecht

Probennahme, aber richtig

So entnehmen Sie Proben fachgerecht

Eine Probe aus einem flüssigen Medium zu entnehmen, scheint auf den ersten Blick als triviale Aufgabe. Doch flüssige Medien können verschüttet werden, auslaufen oder spritzen. Und was ist, wenn es um toxische Medien geht? Das richtige Werkzeug muss her. Wie also wählt man die passenden Probennehmer und -behälter aus? lesen

Potenziale der Digitalisierung heben, Daten schützen – ein Balanceakt

Digitalisierung der medizinischen Forschung

Potenziale der Digitalisierung heben, Daten schützen – ein Balanceakt

Sinnvolle Vernetzung kann die medizinische Forschung effizienter machen und mitunter auch einen größeren Erkenntnisgewinn erzeugen. Doch die Daten sind sensibel und müssen wirksam geschützt werden. Hier sicher die Balance zu finden, ist essenziell. Ein Gespräch mit Sebastian C. Semler, Geschäftsführer der TMF – Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e.V. lesen

Sensible Labordaten schützen: Neue Wege für IT-Sicherheit und Datenschutz im Labor

Kryptographie und Datenschutz

Sensible Labordaten schützen: Neue Wege für IT-Sicherheit und Datenschutz im Labor

Labordaten sind wertvoll und mitunter äußerst sensibel. Insbesondere dann, wenn sie wie im Rahmen medizinischer Studien personenbezogen sind. Datenschutz ist essentiell: Um die Privatsphäre von Probanden oder aber Firmengeheimnisse zu schützen, bedarf es speziell zugeschnittener IT-Sicherheitslösungen. Worauf es dabei ankommt und wie Methoden der Kryptographie bei der Entwicklung solcher Lösungen helfen können, lesen Sie hier lesen

Kriechendes Risiko: Trifluoressigsäure-haltige Lösungen sicher verdampfen

Sicheres Arbeiten mit TFA

Kriechendes Risiko: Trifluoressigsäure-haltige Lösungen sicher verdampfen

Trifluoressigsäure (TFA) ist in der organischen Synthese vielseitig einsetzbar. Zu ihren nützlichsten Eigenschaften gehören Flüchtigkeit, Löslichkeit in organischen Lösungen und hohe Säurestärke. TFA-Rückstände später zu entfernen, kann jedoch tückisch sein, beispielsweise aufgrund ihrer Eigenschaft zu „kriechen“. lesen

Wirklich sauber? Tipps für die richtige Laborglasaufbereitung und Umfeldhygiene

Sicherheit durch Hygiene

Wirklich sauber? Tipps für die richtige Laborglasaufbereitung und Umfeldhygiene

Im Haushalt legen viele Menschen Wert auf Hygiene. Der eine mehr, der andere weniger. Doch im Labor sind saubere Utensilien und ein sauberer Arbeitsbereich essenziell, denn Kontaminationen können Analysenergebnisse verfälschen und schlimmstenfalls Mitarbeiter gefährden. Was es dabei zu beachten gilt, welche Reinigungsmittel sich für welche Verschmutzungen eignen oder welche Rolle die Wasserqualität bei der Reinigung spielt, lesen Sie hier. lesen

Stabil und sicher: Komplexe Synthesen sicher durchführen

Gefahrstofflagerung

Stabil und sicher: Komplexe Synthesen sicher durchführen

In vielen Laboren kommen täglich Gefahrstoffe zum Einsatz, z.B. als essenzieller Ausgangsstoff für Synthesen, wie beim Straßburger Unter­nehmen Alsachim, das u.a. auf die Herstellung stabiler Isotope spezialisiert ist. Die sichere Lagerung der Gefahrstoffe in Arbeitsplatznähe ist dabei wichtig für den Arbeitsablauf. lesen

Neue VDI-Richtlinie für Laborabzüge & Co: Mit Raumlufttechnik Gefahren reduzieren

Laborsicherheit

Neue VDI-Richtlinie für Laborabzüge & Co: Mit Raumlufttechnik Gefahren reduzieren

In allen Labortypen können potenziell Gefährdungen auftreten. Diese lassen sich meist durch bauliche, technische oder organisatorische Maßnahmen reduzieren und beherrschen. Wichtige und oft eingesetzte Mittel sind lufttechnische Sicherheitseinrichtungen wie Laborabzüge. Diese sind Gegenstand der neuen Richtlinie VDI 2051, die sich mit den technischen Aspekten der Lufttechnik in Laboren und Laborgebäuden beschäftigt. lesen

Neue WHO-Leitlinie: Sicher mit Nanomaterialien arbeiten

Schutz vor Gesundheitsrisiken

Neue WHO-Leitlinie: Sicher mit Nanomaterialien arbeiten

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat eine internationale Leitlinie veröffentlicht, um Beschäftigte vor möglichen Gesundheitsrisiken am Arbeitsplatz durch hergestellte Nanomaterialien (manufactured nanomaterials) zu schützen. Die Leitlinie, die sich an Regierungen und Experten in den mehr als 180 Mitgliedsstaaten der WHO richtet, enthält Empfehlungen zur Gefährdungsbeurteilung und zu geeigneten Arbeitsschutzmaßnahmen beim Umgang mit hergestellten Nanomaterialien. lesen

NEWS aus der Firmendatenbank

DÜPERTHAL Sicherheitstechnik GmbH & Co. KG

Die smarte Technologieneuheit: Internet of Things - die digitale Transformation ist real

Neue smarte Technologien wie netzwerkfähige Sicherheitsschränke, die Datenbank MyDÜPERTHAL für alle prozessrelevanten Schrankinformationen und die interaktive, ...

DÜPERTHAL Sicherheitstechnik GmbH & Co. KG

Vernetztes Arbeiten für maximale Prozesssicherheit: Digitale Transformation - die Arbeitswelt im Wandel

Im Forschungs- und Produktionsbetrieb steigen die Anforderungen an jeden Einzelnen mit Bezug auf Leistung, ...

DÜPERTHAL Sicherheitstechnik GmbH & Co. KG

Prävention durch smarte Technologie

Betreten Sie mit Cabi2Net von DÜPERTHAL eine neue Welt!