Worldwide China

Labortechnik

Fachwissen, Nachrichten und Produktmeldungen über Labortechnik, Laborausstattung, Liquid Handling, Probenvorbereitung und Temperieren. Infos, die Sie schnell weiterbringen.

 
 
E+H-Strategie 2020+: Darum setzt der Automatisierungsspezialist auf Analyse-Lösungen

Analyse-Lösungen vom Labor zum Prozess

E+H-Strategie 2020+: Darum setzt der Automatisierungsspezialist auf Analyse-Lösungen

Durchblick vom Labor bis zum Prozess: Geht es nach Endress+Hauser, sollen Analyselösungen aus einer Hand zum Eckpfeiler der Unternehmensstrategie werden. Möglich machen das einige hochkarätige Übernahmen und neue Technologien. Jetzt lässt sich das Unternehmen in die Karten schauen… lesen

Quantensensor für die Festplatten-Kontrolle

Nicht größer als ein Stickstoffatom

Quantensensor für die Festplatten-Kontrolle

Die Miniaturisierung elektronischer Bauteile schreitet immer weiter voran. Diese extreme Verkleinerung hat auch Auswirkungen auf die Sensoren in solchen Schaltkreisen. Ein Quantensensor von Fraunhofer-Forschern soll schon bald winzige Magnetfelder, wie sie etwa auf zukünftigen Festplatten vorkommen, vermessen können. lesen

Vom Labor in den Prozess: Das Yin und Yang der Analyse

Analytik „Made in Germany“ in Korea

Vom Labor in den Prozess: Das Yin und Yang der Analyse

Was haben die Suche nach Wirkstoffen gegen Krankheiten wie Tuberkulose oder das Dengue-Virus mit Forschung und Lehre an Koreas führendem Umweltinstitut zu tun? Beide sind sinnbildlich für das Wachstum von Pharma- und Life Sciences und das wachsende Umweltbewusstsein im Fernen Osten. Und beide setzen auf Technologie aus Thüringen. lesen

Messinstrument mit intuitiver Benutzeroberfläche

Tensiometer

Messinstrument mit intuitiver Benutzeroberfläche

Krüss bringt sein Tensiometer K100 in einer modernisierten Variante mit der neuen Software Advance auf den Markt. lesen

Einwegchips für die Krankheitsdiagnose zuhause

3D-Druck macht es möglich

Einwegchips für die Krankheitsdiagnose zuhause

Mit dem Smartphone und einem speziellen Chip bestimmte Krankheiten schon zuhause diagnostizieren? Wissenschaftler am Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik nutzen hierfür spezielle Sensoren, die bei Anwesenheit von Krankheitserregern eine Fluroeszenz-Reaktion zeigen. Möglich macht dies ein 3D-Druck-Verfahren mit Spezialtinte, mit dem die Forscher die Flureszenzsensoren drucken. lesen

Smarte Textilien auf dem Prüfstand

Neue Methoden zur Produktsicherheit

Smarte Textilien auf dem Prüfstand

Textilien mit eingebauten Computerfähigkeiten werden von vielen Experten als großer Zukunftsmarkt gesehen. Doch leitfähige Fasern, textilbasierte Sensoren oder auch Leuchtapplikationen müssen im Vorfeld ausgiebig getestet werden. Am Textilforschungsinstitut Thüringen-Vogtland hat man zu diesem Zweck ein Labor zur Prüfmethodenentwicklung für elektrisch leitende Textilen eröffnet. lesen

Qualitätskontrolle mittels LIMS: 25.000 Seiten weniger Papier

Software & LIMS

Qualitätskontrolle mittels LIMS: 25.000 Seiten weniger Papier

Jungbunzlauer produziert Inhaltsstoffe, die eine breite Anwendung als Zusatzstoffe in Lebensmitteln oder Pharmazeutika finden. Für die effiziente und transparente Qualitätskontrolle am Standort in Ladenburg setzt das Unternehmen im Labor auf ein vollständig integriertes und validiertes LIMS. lesen

Zelllösungstropfen als Mini-Bioreaktoren nutzen

Stammzellen produzieren

Zelllösungstropfen als Mini-Bioreaktoren nutzen

In einem Kunststoffbeutel wollen Fraunhofer Wissenschaftler Stammzellen produzieren. Die Methode ist kostengünstig und die Stammzellen lassen sich schnell und steril kultivieren, differenzieren und einfrieren. lesen

„Mit Temperaturen begeistern“

Dynamik eines Familienunternehmens

„Mit Temperaturen begeistern“

Mit welchen Herausforderungen ist ein Anbieter von Temperiertechnik im Jahr 2017 konfrontiert? Nah am Anwender müsse er sein, sagt Dr. Gunther Wobser, geschäftsführender Gesellschafter der Firma Lauda Dr. R. Wobser, der neben der Digitalisierung viele weitere Anforderungen kennt. Sein Unternehmen stellt er daher so vielseitig und dynamisch wie möglich auf. lesen

Keine Zauberei: Forscher lassen Magnete schweben

Quantenphysik macht es möglich

Keine Zauberei: Forscher lassen Magnete schweben

Obwohl klassische Theorien es eigentlich als unmöglich erachten: Innsbrucker Quantenphysiker lassen Nanomagnete über einem statischen Magnetfeld schweben. Sie nutzen dafür Quanteneigenschaften von Nanoteilchen. lesen

eLABORPRAXIS Newsletter abonnieren.

Unser redaktioneller Newsletter informiert Sie über Laborbedarf, Labortechnik, Laborautomation, Analytik und LifeScience.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.