Suchen

Kryoröhrchen Lagerkapazität von Proben erweitern

| Redakteur: Doris Popp

Das Slimtube von Tenak erweitert die Lagerkapazität pro Kryobox um 23% von 81 Proben des gleichen Volumens auf 100 Proben.

Firmen zum Thema

Slimtube
Slimtube
(Bild: Tenak)

Kryoboxen mit 10x10 Rastereinsätzen schaffen diese Kapazität. Durch die Verwendung des Slimtubes soll sich laut Hersteller der Energiebedarf pro Probe reduzieren. Mit dem Slimtube kann außerdem eine Verbesserung der Ökobilanz eines jeden Tiefkühllagers erzielt werden. In Kombination mit entsprechenden Kryogestellen verbessert sich die Probenlagerung auch um die konkrete Positionierung und Nachverfolung der Proben.

(ID:45020199)