LAUDA Variocool - Umlaufkühler

15.03.2013

Umlaufkühler für den variablen Einsatz in Labor, Produktion und Miniplant von -20 bis 40 °C Die Umlaufkühler LAUDA Variocool bieten ein umfangreiches Leistungsspektrum für an­spruchsvolle Temperieraufgaben. Über ein far­biges TFT-Display ist eine einfache Bedienung möglich. Ei...

Umlaufkühler für den variablen Einsatz in Labor, Produktion und Miniplant von -20 bis 40 °C

Die Umlaufkühler LAUDA Variocool bieten ein umfangreiches Leistungsspektrum für an­spruchsvolle Temperieraufgaben. Über ein far­biges TFT-Display ist eine einfache Bedienung möglich. Eine USB-Schnittstelle und ein Alarm­kontakt sind serienmäßig integriert. Weitere Schnittstellen sind als Zubehör verfügbar. Die Positionierung der Schnittstellen an der Geräte-front, ermöglicht eine leichte Zugänglichkeit. Durch die Ausstattung mit vielfältigen Optionen eignen sich die Umlaufkühler sehr gut für va­riable Einsatzmöglichkeiten. So sind beispiels­weise mit Optionspumpen höhere Förderdrücke realisierbar. Auf die Kälteleistung abgestimmte optionale Heizungen ermöglichen, die ange­schlossene Applikation bei Bedarf schnell auf­zuheizen.

Die Variocool Pluspunkte:

• 13 Gerätetypen in luft- oder wassergekühlter Ausführung mit Kälteleistungen von 600 W bis 10 kW

• Alle Modelle mit elektronischem Expansions-ventil

• Geräte bis 2 kW Kälteleistung können unter dem Labortisch platziert werden

• Anzeige über farbiges TFT-Display und Bedie­nung über Folientastatur

• Elektronische Füllstandanzeige im Display und Unterniveaualarm bei zu geringem Flüssigkeits­stand

• Optionen:

- Verstärkte Pumpen

- Heizungen

- Strömungswächter

- Außenaufstellung

- Kompatibilität mit deionisiertem Wasser

- Geräuschreduzierung

• USB-Schnittstelle und Alarmkontakt serienmäßig an der Gerätefront

• Nachrüstbare Schnittstellen als Zubehör:

- Analogmodul

- RS-232/485-Schnittstelle

- Kontaktmodule

- Profibusmodul

- Pt100/LiBus-Modul

• Ohne Werkzeug abnehmbares Frontgitter

• Towerdesign bei großen Modellen (ab VC 7000)

• Microchannel-Verflüssiger in allen luftgekühlten Modellen

• Alle Modelle (außer VC 600) mit einstellbarem Bypass und Manometer

Anwendungsbeispiele:

• Kühlwasserversorgung in Laboren

• Kühlung analytischer Geräte

• Temperierung von Bioreaktoren

• Versorgung von Kühlfallen